Robert Bosch GmbH

Gemeinsam Großes bewegen. Bewerben Sie sich jetzt.

Forschungsingenieur/in Computer Vision - Machine Learning

Robert Bosch GmbH Hildesheim Forschung,Voraus- und Technologieentwicklung Absolventen (Direkteinstieg) 01.06.2017 DE00540350

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Jetzt bewerben!
  • Softwareentwicklung und Algorithmenentwicklung für Bildverarbeitung in Automotive, Surveillance und Robotik Anwendungen
  • Schwerpunkt Entwicklung von Machine/Deep Learning
  • Entwicklung von Algorithmen im Bereich Computer Vision u.a. Objektdetektion und Klassifikation
  • Evaluation und Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Umfeld
  • sehr gut abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder (technische) Informatik, gerne mit Promotion
  • fundierte Kenntnisse auf den Gebieten Computer Vision und maschinellem Lernen
  • sehr gute Programmierkenntnisse und Erfahrungen in Algorithmenentwicklung unter C++ und Python
  • Kenntnisse der Framework z.B. Theano, Tensorflow
  • selbstständiges, zielorientiertes und systematisches Herangehen an neue Themen
  • hohes Maß an Engagement und Initiative, verbindliches Auftreten sowie Team- und Kontaktfähigkeit
  • sicheres Beherrschen der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Wir unterstützen individuelle Arbeitszeitmodelle.

Zur Vollständigkeit Ihrer Unterlagen, senden Sie uns bitte eine Liste von Publikationen ( von führenden Maschinellen Lernen oder Bildverarbeitungskonferenzen) und Journals zu.

Im Zentralbereich Forschung und Vorausentwicklung entwerfen, prüfen und erforschen wir Systeme, Komponenten und Technologien. Unsere Innovationen zielen dabei stets auf eine Verbesserung der Lebensqualität.

In Hildesheim entwickeln wir hochinnovative Funktionen, Komponenten, Systeme und Systemarchitekturen bis hin zum Prototyp auf den Gebieten Telematik, Funk- und Bildverarbeitung sowie digitale Kommunikation/Multimedia für den Einsatz im Kraftfahrzeug.

Kontakt Personalabteilung
Janina Caase
Tel.: +49(5121)49-5780

Kontakt Fachabteilung
Christian Neumann
Tel.: +49(5121)49-2048
Jetzt bewerben!