Die Bayerische Versorgungskammer
  • ist die größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe für berufsständische und kommunale Altersversorgung in Deutschland
  • betreut fast 2,2 Millionen Versicherte und Versorgungsempfänger und ist einer der großen institutionellen Kapitalanleger in Bayern.
  • beschäftigt als modernes Unternehmen des öffentlichen Dienstes rund 1.240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir suchen Sie! Zum nächstmöglichen Zeitpunkt in München als

Sachbearbeiter/-in für Altersversorgung

für das Sachgebiet „Mitgliedschafts- und Beitragsangelegenheiten“ der Bayerischen Architektenversorgung.


Was Sie tun:

  • Betreuen eines eigenen Mitglieder- bzw. Arbeitgeberbestandes
  • Informieren und Beraten der Mitglieder zum Thema Beitrag
  • Festsetzen von Pflichtbeiträgen bei Freischaffenden auf Basis der Einkommensangaben bzw. bei Angestellten auf Basis der Arbeitgebermeldung
  • Festsetzen von freiwilligen Mehrzahlungen
  • Feststellen von Beitragsermäßigungen und -freistellungen
  • Steuern des SEPA-Lastschriftverfahrens bei Mitgliedern und Arbeitgebern
  • Bearbeiten von Ratenzahlungen und ggf. Beitragsstundungen 
  • Bearbeiten der Nebenbuchhaltung bei eingehenden Mitglieds- und Arbeitgeberzahlungen sowie Rückerstattungen bei Überzahlungen
 

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (AL I), Sozialversicherungsfachangestellten oder eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung im Bereich Versicherungen/Banken/Finanzen
  • Berufserfahrung in einer ähnlichen Tätigkeit
  • Kenntnisse auf dem Gebiet des Sozialversicherungs- und des allgemeinen Verwaltungsrechts
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • Serviceorientierte und selbständige Arbeitsweise

Was wir Ihnen bieten:

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Vielfältige Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Gleitzeit, Telearbeit, Teilzeit)
  • Betriebliche Altersversorgung mit Aufstockungsmöglichkeiten
  • Potenzialorientierte Entwicklungsmöglichkeiten
  • Breit gefächerte Fortbildungsangebote
  • Sport- und Freizeitangebote
  • Jobticket, Gesundheitsmanagement und hauseigenes Betriebsrestaurant
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Berufserfahrung
  • Übertarifliche Zulage mit Leistungsbezug

 
Die Bayerische Versorgungskammer fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Diese Vollzeitstelle kann auch durch zwei Teilzeitkräfte im Jobsharing besetzt werden.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Arbeitgeber sind die von der Bayerischen Versorgungskammer gesetzlich vertretenen Versorgungsanstalten.
 

Worauf warten Sie noch? Wir freuen uns auf Sie!

Bitte bewerben Sie sich über den " Jetzt bewerben" Button bis  17.10.2017.

Ihre Fragen zur Bewerbung richten Sie gerne an die Personalreferentin Frau Reischl unter +49 89 9235-9051 oder an den Sachgebietsleiter Herrn Aberle unter +49 89 9235-8595 .