Das Robert-Bosch-Krankenhaus ist ein von der Robert Bosch Stiftung getragenes Krank­en­haus der Zentralversorgung mit Funktionen der Maximalversorgung an drei Standorten. Mit 1.031 Betten nehmen das RBK, seine Standorte Klinik Charlottenhaus und Klinik Schillerhöhe sowie die Klinik für Geriatrische Rehabilitation im Jahr über 44.000 Patienten stationär auf. Zum Krank­en­hausbetrieb mit rund 2.700 Mitarbeitern gehören 17 Fach­abteilungen in verschiedenen medi­zini­schen Zentren, ein Bildungszentrum und For­schungsinstitute. Für Mitarbeiter bieten sich in dieser Struktur vielfältige Ent­wick­lungs­möglichkeiten. Der Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH obliegt ferner die Betriebsführung für das Furt­bach­krankenhaus, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, in Stuttgart.