background image
DasKlinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 240.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.Das Klinikum betreibt eine hochmoderne IT-Infrastruktur zur Unterstützung der medizinischen, wissenschaftlichen und administrativen Aufgaben des Klinikums. Standardisierte SAP-Anwendungen sowie innovative Eigenentwicklungen bilden die Basis r eine ständige Optimierung der Prozesse zum Wohle unserer Patienten und zum Nutzen der Mitarbeiter.Die Abteilung Informationstechnologiedes Klinikums rechts der Isar sucht zum nächstmöglichen Eintritt eine/nSAP ABAP Entwickler/in (unbefristete Vollzeitstelle)Folgende Aufgaben warten auf SieInnovative Projekte zur optimalen Unterstützung unserer Anwender auf den Stationen, in den Ambulanzen in den OPs sowie im PatientenmanagementSoftwaretechnische Konzeption, Umsetzung und Test neuer Anwendungs-und SystemfunktionenProduktpflegetatkräftige Unterstützung beim Softwaredesign, der Planung und der Umsetzung in ProjekteAufbau und Pflege der KommunikationsschnittstellenDas sollten Sie mitbringenIdealerweise sind Sie Medizininformatiker(in) oder haben eine verwandte Hochschulausbildung oder eine Fachausbildung mit vergleichbaren Qualifikationen Große Erfahrung in der Softwareentwicklung und Freude am ProgrammierenVorzugsweise Kenntnisse des SAP Moduls IS-H / cerner i.s.h.med Kenntnisse gängiger Kommunikationsstandards,idealerweise der im Gesundheitswesen eingesetzten Standards HL/7, DICOM, IH-ESelbständiges, eigenverantwortliches und kooperatives Arbeiten im TeamBeherrschung der deutschen Sprache, mind. Level C1 Wir bieten Ihnen Einen vielseitigen, verantwortungsvollen Arbeitsplatz im Herzen Münchens mit sehr guter Anbindung an den ÖPNVInterne und externe WeiterbildungsmöglichkeitenUmfassende Einarbeitung durch die Kollegen Bundesweiter Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Es werden die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen gewährt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. r weitere Ausnfte wenden Sie sich an Herrn Dr. Manfredrdtner (Tel.:089/4140-7319.Ihre vollsndigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter dem Kennwort „Entwickler bis 28. Januar 2018 an: sekretariat.it@mri.tum.de