Akademische/-r Rätin/-Rat als Teamleiter/-in im Bereich Automatisiertes Fahren

89073 Ulm
18.05.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007832356
Akademische/-r Rätin/-Rat als Teamleiter/-in im Bereich Automatisiertes Fahren

Universität Ulm

Germany

http://stellenmarkt.sueddeutsche.de/direkt_bewerben/akademische-r-raetin-rat-als-teamleiter-in-im-bereich-automatisiertes-fahren-4008217

Die Stelleninhaberin / Der Stelleninhaber soll neben der fachlichen Leitung eines größeren Teams aus Ingenieuren und Informatikern die Themen Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes sowie autonomes Fahren zusammen mit der Institutsleitung strategisch weiterentwickeln, Institutsprojekte leiten und die Projekteinwerbung inhaltlich sowie administrativ unterstützen. Nähere Information zum Institut und Forschungsbereichen finden Sie unter: www.uni-ulm.de/in/mrm Zudem sind Lehraufgaben im Umfang von 5 Semesterwochenstunden im Institut in deutscher Sprache zu übernehmen.

Die Universität Ulm mit mehr als 10.000 Studierenden bietet als eine junge Universität in Baden-Württemberg interessante Berufsperspektiven sowie vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie mit uns die Universität. In der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Informatik und Psychologie ist im Institut für Mess-, Regel- und Mikrotechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Akademische Rätin / Akademischer Rat (A13) als Teamleiterin / Teamleiter im Bereich Automatisiertes Fahren zu besetzen. Die Stelleninhaberin / Der Stelleninhaber soll neben der fachlichen Leitung eines größeren Teams aus Ingenieuren und Informatikern die Themen Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes sowie autonomes Fahren zusammen mit der Institutsleitung strategisch weiterentwickeln, Institutsprojekte leiten und die Projekteinwerbung inhaltlich sowie administrativ unterstützen. Nähere Information zum Institut und Forschungsbereichen finden Sie unter: www.uni-ulm.de/in/mrm Zudem sind Lehraufgaben im Umfang von 5 Semesterwochenstunden im Institut in deutscher Sprache zu übernehmen. Einstellungsvoraussetzungen sind ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Universitätsstudium in Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik oder verwandten Studiengängen, eine einschlägige Promotion in dem Fachgebiet sowie durch hochrangige wissenschaftliche Publikationen nachgewiesene einschlägige Fachkenntnisse im gewünschten Forschungsgebiet. Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit. Die Universität Ulm strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit Darstellung des wissenschaftlichen und beruflichen Werdegangs, Publikationsverzeichnis, Kopien von Zeugnissen und Urkunden) sind in elektronischer Form (in einer PDF-Datei) bis zum 15. Juni 2018 an den Leiter des Instituts für Mess-, Regel- und Mikrotechnik, Herrn Prof. Klaus Dietmayer, Albert-Einstein-Allee 41, 89081 Ulm (E-Mail: klaus.dietmayer@uni-ulm.de) zu richten. Gerne informieren wir Sie auch vorab telefonisch über weitere Details zu der Stelle. Bitte geben Sie im Betreff die Kennziffer 63 an. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung. Elektrotechniker Elektrotechnikerin Maschinenbauingenieur Maschinenbauer Maschinenbauingenieurin Informatiker Informatikerin Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatiker Wirtschaftsinformatikerin Ingenieur Ingenieurin Ingenieurwesen Diplom-Ingenieur Diplom-Ingenieurin Dipl.-Ing. Dipl.-Ingenieur Dipl.-Ingenieurin

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Ingenieurwesen

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

89073 Ulm