Berechnungsingenieur/-in im Team Insassensimulation-Kopfaufprall-Whiplash

71063 Sindelfingen, 71063 Sindelfingen
29.12.2017

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 006843202
Berechnungsingenieur/-in im Team Insassensimulation-Kopfaufprall-Whiplash

Daimler AG

Germany

m Team Insassensimulation/Kopfaufprall setzen Sie sich per Computer Aided Engineering (CAE) mittels Finite-Elemente-Methode (FEM) mit dem Thema Kopfaufprall im Innenraum nach FMVSS201u im Sinne der passiven Sicherheit der Mercedes Benz-Fahrzeuge auseinander. Sie definieren, beurteilen und optimieren das Gesamtschutzsystem für den Innenraum-Kopfaufprall im Rahmen der Fahrzeugentwicklung von der frühen Konzeptphase bis zur Serienumsetzung zur Sicherstellung höchster Sicherheitsstandards. Sie treiben ihre Kopfaufprallprojekte zusammen mit den anderen am Projekt Beteiligten aus den Bereichen Gesamtfahrzeug, Interieurkonstruktion, Rohbau und Dachsysteme voran. Sie vertreten das Thema eigenständig in den Gremien. Sie definieren zur Erfüllung FMVSS201u die notwendigen Bauräume für Absorptionsmaßnahmen und setzen diese im konkreten Projekt zusammen mit den Gesamtfahrzeug-Verantwortlichen um. Darüber hinaus beurteilen und optimieren Sie das System im Rahmen der Fahrzeugentwicklung mittels FE-Analysen (mit Hilfe des LS-Dyna Berechnungsprogramms), erarbeiten Vorschläge für Absorptionselemente und setzen diese zusammen mit den Bauteilverantwortlichen um. Hierfür bauen Sie auf Basis von FE-Gesamtfahrzeug-Crashmodellen (LS-Dyna) spezifische Kopfaufprallmodelle auf, bestimmen die Prüfpunkte und legen auf Basis des Gesetzes die Schusswinkel und Geschwindigkeiten des Prüfkopfes fest. Sie simulieren den Kopfaufprall, analysieren Simulationen wie auch Versuchsergebnisse, führen Simulationsvalidierungen und Optimierungsbetrachtungen durch, erarbeiten und kommunizieren erforderliche Maßnahmen und setzen diese um. Im Rahmen Ihres Aufgabengebietes sind Sie zudem an der Abstimmung erforderlicher Erprobungsinhalte für FMVSS201u-Fahrzeugversuche beteiligt. Sie bearbeiten eigene Entwicklungs- und Berechnungsarbeitspakete für verschiedene Fahrzeugprojekte beziehungsweise koordinieren mögliche Fremdvergaben und führen zudem funktionsrelevante Abstimmungen im Systemteam mit internen Fachabteilungen durch.

Daimler AG Mercedesstraße 137 70327 Stuttgart +49 711 17 0 E-Mail: dialog@daimler.com Vertreten durch den Vorstand: Dieter Zetsche (Vorsitzender), Wolfgang Bernhard, Christine Hohmann-Dennhardt, Wilfried Porth, Hubertus Troska, Bodo Uebber, Thomas Weber Vorsitzender des Aufsichtsrats: Manfred Bischoff Handelsregister beim Amtsgericht Stuttgart, Nr. HRB 19360 Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 81 25 26 315 Legal Notices Cookies Data Protection Free & Open Source Software Third Party Content Wonach suchen Sie? Berechnungsingenieur/-in im Team Insassensimulation-Kopfaufprall-Whiplash in Sindelfingen Dezember 2017 Berechnungsingenieur/-in im Team Insassensimulation-Kopfaufprall-Whiplash in Sindelfingen Aufgaben In der Konzernforschung & Mercedes Benz Cars Entwicklung (RD) gestalten wir die Automobilgenerationen der Zukunft. Damit meinen wir innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Daimler auch zukünftig sichern werden. In der Abteilung RD/KSB im Bereich Passive Sicherheit, Betriebsfestigkeit/Steifigkeit und Korrosionsschutz erfolgt unter anderem die Funktionsauslegung Kopfaufprall (FMVSS201u) für alle PKW Baureihen und ist damit Teil einer Fahrzeugentwicklung im wichtigen Markenkernwert Sicherheit. Ihre Aufgaben im Einzelnen: Im Team Insassensimulation/Kopfaufprall setzen Sie sich per Computer Aided Engineering (CAE) mittels Finite-Elemente-Methode (FEM) mit dem Thema Kopfaufprall im Innenraum nach FMVSS201u im Sinne der passiven Sicherheit der Mercedes Benz-Fahrzeuge auseinander. Sie definieren, beurteilen und optimieren das Gesamtschutzsystem für den Innenraum-Kopfaufprall im Rahmen der Fahrzeugentwicklung von der frühen Konzeptphase bis zur Serienumsetzung zur Sicherstellung höchster Sicherheitsstandards. Sie treiben ihre Kopfaufprallprojekte zusammen mit den anderen am Projekt Beteiligten aus den Bereichen Gesamtfahrzeug, Interieurkonstruktion, Rohbau und Dachsysteme voran. Sie vertreten das Thema eigenständig in den Gremien. Sie definieren zur Erfüllung FMVSS201u die notwendigen Bauräume für Absorptionsmaßnahmen und setzen diese im konkreten Projekt zusammen mit den Gesamtfahrzeug-Verantwortlichen um. Darüber hinaus beurteilen und optimieren Sie das System im Rahmen der Fahrzeugentwicklung mittels FE-Analysen (mit Hilfe des LS-Dyna Berechnungsprogramms), erarbeiten Vorschläge für Absorptionselemente und setzen diese zusammen mit den Bauteilverantwortlichen um. Hierfür bauen Sie auf Basis von FE-Gesamtfahrzeug-Crashmodellen (LS-Dyna) spezifische Kopfaufprallmodelle auf, bestimmen die Prüfpunkte und legen auf Basis des Gesetzes die Schusswinkel und Geschwindigkeiten des Prüfkopfes fest. Sie simulieren den Kopfaufprall, analysieren Simulationen wie auch Versuchsergebnisse, führen Simulationsvalidierungen und Optimierungsbetrachtungen durch, erarbeiten und kommunizieren erforderliche Maßnahmen und setzen diese um. Im Rahmen Ihres Aufgabengebietes sind Sie zudem an der Abstimmung erforderlicher Erprobungsinhalte für FMVSS201u-Fahrzeugversuche beteiligt. Sie bearbeiten eigene Entwicklungs- und Berechnungsarbeitspakete für verschiedene Fahrzeugprojekte beziehungsweise koordinieren mögliche Fremdvergaben und führen zudem funktionsrelevante Abstimmungen im Systemteam mit internen Fachabteilungen durch. Qualifikationen Studium: Abgeschlossenes Ingenieur- oder Masterstudium der Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugbau, Bauingenieurwesen oder vergleichbarer Abschluss Erfahrung und spezifische Kenntnisse: Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich FMVSS201u Entwicklung und Simulation IT-Kenntnisse: Sehr gute Kenntnisse in der Simulationssoftware Ansa, Animator, Generator, Primer und Midas Sehr gute Anwenderkenntnisse der MS-Office-Produkte Grundkenntnisse in EngineeringClient und Scriptsprachen Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse Persönliche Kompetenzen: Sehr gute analytische Fähigkeiten Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten Sicheres und überzeugendes Auftreten Durchsetzungsfähigkeit in Projektbesprechungen und Gremien Sehr gute Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten Entscheidungs- und Konfliktlösungsfähigkeit Zusätzliche Informationen Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet) Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online und fügen der Bewerbung Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse bei (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). WICHTIG! Bitte füllen Sie zusätzlich zu den Dateianhängen, zur Unterstützung des Auswahlprozesses, auch den Online-Bewerbungsbogen mit Ihrem schulischen und beruflichen Werdegang sowie Ihren weiteren Kenntnissen aus. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-Sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Ansprechpartner Personal: HR Services, Tel.: 0711/17-99533. Jetzt bewerben Stellennummer 192763 Veröffentlichungsdatum 20.12.2017 Tätigkeitsbereich Forschung & Entwicklung incl. Design Abteilung Insassensimulation FMVSS201u, Whiplash, Methoden Vorteile des Standortes Zum Standort Sindelfingen, Bela-Barenyi-Str Tor 14 Kontakt Sitemap Anbieter Rechtliche Hinweise Cookies Datenschutz ©2016 Daimler AG. All Rights Reserved. Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen Schließen

Ingenieurwesen

Sonstige Branchen

Automobilbau, Fahrzeugbau, Zulieferer

Logistik/ Transport/ Verkehr

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

71063 Sindelfingen