Betreuer/in der Client - Komponenten im 2nd Level Support

38100 Braunschweig
03.01.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 006915010
Betreuer/in der Client - Komponenten im 2nd Level Support

Landesbetrieb IT.Niedersachsen

Germany

Installation, Konfiguration und Administration von PC ́s, Notebooks und diversen Peripheriegeräten Lokalisieren, Analysieren und Beheben von Störungen Technische und organisatorische Beratung der Kunden zu Standard-Software Automatisierte Softwareverteilung und Fernwartung von Arbeitsplätzen Betreuung von Telearbeitsplätzen mit VPN und weiteren Verschlüsselungsmechanismen Installation und Support von IT.N-Fachanwendungen und kundenspezifischen Lösungen

Unser Unternehmen IT.Niedersachsen ist der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung. Für unsere Kunden übernehmen wir die komplette Life-Cycle Betreuung: Von der aktiven Beratung über die Architektur, das Lösungsdesign, die Verfahrensentwicklung und den Betrieb bis hin zur Aussonderung. Mit über 700 Beschäftigten betreuen wir derzeit zentrale IT-Komponenten für ca. 50.000 Anwender auf unterschiedlichen Plattformen sowie mehr als 9.000 Arbeitsplatzrech­ner. IT.Niedersachsen hat seinen Hauptsitz in Hannover und drei weitere Standorte in Braun-schweig, Lüneburg und Oldenburg. Unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Termin als Be­treu­er/in der Client - Kom­po­nen­ten im 2nd Lev­el Sup­port im Fach­ge­biet 42 – Desk­top­service Ihre Aufgaben IT.Niedersachsen hat am Standort Braunschweig im Fachgebiet 42 – Desktopservice mehrere Arbeitsplätze in der 2nd Level Servicegruppe Desktopservice unbefristet zu besetzen. Die Arbeitsplätze sind der Entgeltgruppe (EG) 9 Fallgruppe 1 TV-L zugeordnet. Aufgrund einer besonderen Stufenregelung ist die Tarifstufe 4 die Endstufe. Außerdem werden die Stufe 3 nach fünf Jahren und die Stufe 4 nach neun Jahren erreicht. Zusätzlich erhalten Sie eine monatliche Entgeltgruppenzulage von derzeit 95,62 €. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Kernaufgabe der Servicegruppe Desktopservice 2nd Level ist die Entstörung von Arbeitsplatzsystemen mittels Fernzugriff (Remote Support). Dazu gehören: Installation, Konfiguration und Administration von PC ́s, Notebooks und diversen Peripheriegeräten Lokalisieren, Analysieren und Beheben von Störungen Technische und organisatorische Beratung der Kunden zu Standard-Software Automatisierte Softwareverteilung und Fernwartung von Arbeitsplätzen Betreuung von Telearbeitsplätzen mit VPN und weiteren Verschlüsselungsmechanismen Installation und Support von IT.N-Fachanwendungen und kundenspezifischen Lösungen Worauf kommt es uns an? Wir erwarten eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachinformatikerin/ zum Fachinformatiker (Fachrichtung Systemintegration) oder IT-Systemelektronikerin/ IT- Systemelektroniker. Zwingend erforderlich sind folgende Fachkenntnisse: Umfangreiche Kenntnisse der Microsoft Windows Betriebssysteme (Client) Fundierte Kenntnisse des Active Directory Umfangreiche Kenntnisse der MS Office-Produkte sowie von Sicherheitsprodukten und -mechanismen Gute Kenntnisse über Client / Server Anbindungen Netzwerkgrundlagen Kenntnisse in der Arbeit mit mindestens einem Ticketsystem Kenntnisse zu Prozessabläufen (ITIL) Bei den zu besetzenden Arbeitsplätzen handelt es sich um Tätigkeiten mit ausgeprägtem Kundenkontakt. Team- und Konfliktfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie eine hohe Kundenorientierung setzen wir daher voraus. Sie sollten zusätzlich über Organisationsvermögen verfügen sowie in der Lage sein, Sachverhalte auch für Nicht-Fachleute in der IT verständlich aufzubereiten. Auf den Arbeitsplätzen können ggfs. Rufbereitschaften auch an Wochenenden und Feiertagen anfallen. Mit Blick auf die Aufgabe ist eine Sicherheitsüberprüfung nach den Regelungen des Sicherheitsüberprüfungsgesetzes erforderlich. Eine Betrauung mit der ausgeschriebenen Tätigkeit kann nur erfolgen, wenn nach der Überprüfung keine Bedenken bestehen. Was bieten wir Ihnen? Es erwartet Sie eine herausfordernde Aufgabe, die Sie in einem innovativen motivierten Team mit hoher Kollegialität wahrnehmen. Sie erhalten neben dem Regelgehalt der Entgeltgruppe 9 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie zum Jahresende eine Sonderzahlung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen zu den allgemeinen sozialen Sicherungssystemen eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente. Wir bieten Ihnen ein vielfältiges, anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit weitem Handlungsspielraum. Ihre gründliche Einarbeitung sowie Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung sind für uns selbstverständlich. IT.Niedersachsen unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeit­modelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Teilzeitbeschäftigung ist in Abstimmung mit den dienstlichen Belangen möglich. Wir streben eine Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Ihre Bewerbung Bewerberinnen und Bewerber mit einer Schwerbehinderung oder die diesen gleichgestellt sind, werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir, uns bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben einen Hinweis auf Ihre Schwerbehinderung zu geben. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Fachbezogene Auskünfte erteilt Ihnen Herr Knieke, Telefon (0511) 120-1899. Für allgemeine Auskünfte steht Ihnen Frau Cichocki, Telefon (0511) 9898 - 7148 zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung muss bis einschließlich zum 29.01.2018 bei uns eingegangen sein. Für Online-Bewerbungen steht Ihnen das Bewerberportal des Landes Niedersachsen unter https://karriere.niedersachsen.de/index.asp?typ=prof&tree_id=195&id=64590 zur Verfügung. Eine schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an IT.Niedersachsen, Fachgebiet 51 - Personal, Göt­tinger Chaussee 259 in 30459 Hannover. Falls Sie die Rücksendung Ihrer postalisch eingereichten Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist vernichtet. Bewerber/-innen aus dem öffentlichen Dienst übersenden bitte zusätzlich die Einverständniser­klärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte. Geben Sie bitte unbedingt in Ihrem Bewerbungsschreiben die Kennziffer 3041/42_2nd Level Support_EG9 an.

Handwerkliche Tätigkeit

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

IT/ Softwareentwicklung

Kundendienst/ Service

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

IT/ Software

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

38100 Braunschweig