Entwickler/-in für das digitale Repositorium

Hamburg
12.10.2017

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 1297466__1
Entwickler/-in für das digitale Repositorium
Konzeption und Aufbau einer übergreifende Dokumentenserver-Infrastruktur

An der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Stelle zu besetzen: Entwickler/-in für das digitale Repositorium der SUB Hamburg (E 13 TV-L) in Voll- oder Teilzeit Wir über uns: Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky ist Hamburgs größte wissenschaftliche Allgemeinbibliothek und gleichzeitig die zentrale Bibliothek der Universität Hamburg und anderer Hochschulen der Stadt. Sie dient der Literatur- und Informationsversorgung von Wissenschaft, Kultur, Presse, Wirtschaft und Verwaltung. Wir arbeiten dienstleistungs- und innovationsorientiert und kooperieren auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Die SUB trägt das Siegel "Familienfreundliches Unternehmen" der Hamburger Allianz für Familien und das Open Library Badge. Von der Hauptabteilung "IuK-Technik, Digitale Bibliothek" werden bibliothekarische IT-Verfahren für ca. 70 Bibliotheken in Hamburg sowie die IT-Infrastruktur der SUB betrieben und weiterentwickelt. Wir bieten Ihnen eine gut bezahlte Stelle mit abwechslungsreicher und eigenverantwortlicher Tätigkeit an einem lebendigen und lebenswerten Dienstort. Ihre Aufgaben: * Mitarbeit bei der Konzeption und dem Aufbau einer übergreifende Dokumentenserver-Infrastruktur (Fedora) und darauf aufbauenden Anwendungen * Betreuung des Tools Kitodo.Publication als Frontend für Dokumentenupload in Fedora * Konzept für digitale Langzeitarchivierung der SUB Hamburg * Unterstützung von Bibliotheksprojekten durch Skriptprogrammierung Sie bringen mit: * Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder gleichwertiger Abschluss) der Informatik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder ein Bibliotheks- und Informationsstudium (Master oder gleichwertiger Abschluss) in Verbindung mit durch Berufserfahrung belegte Kenntnisse in der Softwareentwicklung. * Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von Dokumentenserver-Infrastrukturen * Sie verfügen für Fedora über vertiefte Kenntnisse in: Java, Tomcat/Jetty, REST API * Für die Arbeit mit Kitodo Publication verfügen Sie über vertiefte Kenntnisse in PHP, TYPO3 , Typoscript, HTML/CSS, XML Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Ausführliche Informationen dazu entnehmen Sie bitte diesem PDF. Für alle Rückfragen steht Ihnen Herr Jens Wonke-Stehle unter der Telefonnummer (040) 428 38 - 2224 bzw. der E-Mail jens.wonke-stehle@sub.uni-hamburg.de gern zur Verfügung. Bewerbungsschluss ist der 08.11.2017 Wissenschaft, Informatik, IT, Bibliothek, Information, Softwareentwicklung, Software, Programmierung, programmieren, Server, Datenback, Programmierer, Informationstechnik, Anwendungsprogrammierer, Systemprogrammierer, Datenbankentwickler, Anwendungsbetreuer Wissenschaft, Informatik, IT, Bibliothek, Information, Softwareentwicklung, Software, Programmierung, programmieren, Server, Datenback, Programmierer, Informationstechnik, Anwendungsprogrammierer, Systemprogrammierer, Datenbankentwickler, Anwendungsbetreuer

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Hamburg