Fachreferent/in für die Vorentwicklung von Bremssystemen der Zukunft

74232 Abstatt
07.02.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007145776
Fachreferent/in für die Vorentwicklung von Bremssystemen der Zukunft

Robert Bosch GmbH

Germany

Verantwortung übernehmen: Sie leiten fachlich ein Team zur Systemvorentwicklung und entwickeln mit diesem gemeinsam das Bremssystem der Zukunft. Ganzheitlich denken: Sie bearbeiten den kompletten Umfang von der Szenarien- und Anforderungsanalyse über die Konzeptentwicklung und -auswahl, die Organisation der prototypischen Realisierungen und Tests bis hin zur Verifikation mittels Simulationen. Kooperation leben: Sie nutzen aktiv ein Netzwerk aus externer und interner Forschung sowie Vorausentwicklung und sorgen für den regelmäßigen Austausch mit Serienentwicklung, Produktmanagement und zuständigen Entwicklungsleitungen. Kreativität und Freiraum nutzen: Sie entwickeln technische Strategien im Bereich der Fahrzeugverzögerung und -stabilisierung für automatisierte und elektrische Fahrzeuge und präsentieren diese auch dem oberen Management.

Gemeinsam Großes bewegen. Bewerben Sie sich jetzt. Fachreferent/in für die Vorentwicklung von Bremssystemen der Zukunft Organisation: Standort: Funktionsbereich: Level: Datum: Referenzcode: Organisation:Robert Bosch GmbH Standort:Abstatt Funktionsbereich:Forschung, Voraus- und Technologieentwicklung Level:Berufserfahrene Datum:05.02.2018 Referenzcode:DE00602949 Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch. Jetzt bewerben! Job teilen Ihr Beitrag zu Großem Verantwortung übernehmen: Sie leiten fachlich ein Team zur Systemvorentwicklung und entwickeln mit diesem gemeinsam das Bremssystem der Zukunft. Ganzheitlich denken: Sie bearbeiten den kompletten Umfang von der Szenarien- und Anforderungsanalyse über die Konzeptentwicklung und -auswahl, die Organisation der prototypischen Realisierungen und Tests bis hin zur Verifikation mittels Simulationen. Kooperation leben: Sie nutzen aktiv ein Netzwerk aus externer und interner Forschung sowie Vorausentwicklung und sorgen für den regelmäßigen Austausch mit Serienentwicklung, Produktmanagement und zuständigen Entwicklungsleitungen. Kreativität und Freiraum nutzen: Sie entwickeln technische Strategien im Bereich der Fahrzeugverzögerung und -stabilisierung für automatisierte und elektrische Fahrzeuge und präsentieren diese auch dem oberen Management. Was Sie dafür auszeichnet Persönlichkeit: Sie bringen gute Kommunikationsfähigkeiten mit und arbeiten gerne in interdisziplinären Teams. Arbeitsweise: Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Flexibilität, sowie ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein zählen zu Ihren Stärken. Sie wenden systematische, fortgeschrittene Produktentwicklungsmethoden an. Erfahrungen und Know-how: Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Fahrsicherheit und Fahrdynamik und haben gute Kenntnisse sowie praktische Erfahrung bezüglich elektromechanischer und hydraulischer Systeme. Sprachen: Sie besitzen sehr gute Deutsch- und verhandlungssichere Englischkenntnisse. Ausbildung: Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Fahrzeugtechnik, Mechatronik, Elektrotechnik, Physik oder vergleichbar und haben bereits eine selbstständige Arbeitsweise in einer Promotion oder durch Berufserfahrung unter Beweis gestellt. Wissenswertes Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Wir unterstützen individuelle Arbeitszeitmodelle. Besuchen Sie uns auf der Karrieremesse zu dem Thema Automatisiertes Fahren: www.bosch.de/events/shape-the-future/ Über uns Im Geschäftsbereich Chassis Systems Control entwickeln wir aktive und passive Sicherheitssysteme, Fahrerassistenzsysteme bis hin zum Automatisierten Fahren, um unserer Vision vom unfall- und verletzungsfreien Fahren Schritt für Schritt näher zu kommen. Der Engineering Campus in Abstatt steht nicht nur für begeisternde und zukunftsweisende technische Lösungen, sondern auch für Vereinbarung von Berufs- und Privatleben, eine attraktive und internationale Arbeitsatmosphäre sowie vielfältige Mitarbeiterangebote. Kontakt Kontakt Personalabteilung Jacqueline Kaiser Tel.: +49(7062)911-8200 Kontakt Fachabteilung Sven Herrmann Tel.: +49(7062)911-2092 Benefits Jetzt bewerben! × Standort

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Forschung & Entwicklung

Consulting/ Beratung

Ingenieurwesen

Elektronik/ Elektrotechnik/ Feinmechanik

Automobilbau, Fahrzeugbau, Zulieferer

Baugewerbe/ Architektur/ Immobilien

Maschinen-/ Anlagenbau

Konsumgüter/ Luxus/ Kosmetik

Sonstige Branchen

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

74232 Abstatt