FAKULTÄTSREFERENT / FAKULTÄTSREFERENTIN IN TEILZEIT MIT SCHWERPUNKT PRAXISBEAUFTRAGTE / PRAXISBEAUFTRAGTER

Landshut (Stadt)
10.04.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004332114-010-1__1
FAKULTÄTSREFERENT / FAKULTÄTSREFERENTIN IN TEILZEIT MIT SCHWERPUNKT PRAXISBEAUFTRAGTE / PRAXISBEAUFTRAGTER

Hochschule Landshut

Am Lurzenhof 1

84036 Landshut

Deutschland

info@haw-landshut.de

Tel: +49 (0)871 - 5060

http://www.haw-landshut.de

https://www.haw-landshut.de/aktuelles/stellenangebote/online-bewerbungsportal.html

Fakultätsreferent / Fakultätsreferentin in Teilzeit mit Schwerpunkt Praxisbeauftragte / Praxisbeauftragter ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT SUCHEN WIR FÜR DIE BA-/MA-STUDIENGÄNGE DER FAKULTÄT SOZIALE ARBEIT EINE/EINEN FAKULTÄTSREFERENTin / FAKULTÄTS­REFERENTen MIT SCHWERPUNKT PRAXISBEAUFTRAGTE / PRAXISBEAUFTRAGTER IN TEILZEIT (50 %). Die Hochschule Landshut ist eine dynamische Hochschule für angewandte Wissenschaften, die in den Studienfeldern Technik, Wirtschaft und Soziale Arbeit in praxisorientierter Lehre und angewandter Forschung hervorragend positioniert ist. Die Funktionsstelle des/der Praxisbeauftragten gewährleistet den Praxisbezug durch Koordination der Kooperation zwischen Praxisstellen und Hochschule und beteiligt sich maßgeblich an der Ausbildungs­verantwortung der Hochschule. Sie erfüllt eine wichtige Funktion bei der Umsetzung des Anspruchs, eine praxisnahe Ausbildung auf wissenschaftlicher Grundlage sicherzustellen. Das Aufgabengebiet umfasst in Zusammenarbeit mit einer Kollegin u. a. Professionalisierung der Gestaltung und Abwicklung der Praxisphasen im In- und Ausland, Auswahl und Kontaktpflege zu geeigneten Praxisstellen und Ausbildungspartnern in der Praxis der Sozialen Arbeit im In- und Ausland sowie Pflege einer elektronischen Praxisstellen-Datenbank. Weitere Aufgabenschwerpunkte sind Organisation und Förderung eines institutionalisierten Dialogs (Anleiter/-innen-Treffen, Besuche der Praxisstellen vor Ort), Beratung von Studierenden bei der Suche, Auswahl und Planung von Praxiseinsätzen. Begleitung von Studierenden, die ihre Praxisphasen im Ausland ableisten, Krisen- und Konfliktberatung im Zusammenhang mit der Durch­führung des praktischen Studiensemesters und Organisation von Veranstaltungen und Angeboten zur Gestaltung der Studienabschluss- bzw. Berufseinstiegsphase runden dieses spannende Aufgabenfeld ab. Die Tätigkeit beinhaltet insbesondere auch Durchführung/Organisation von Fortbildungen für Praxisanleiter/-innen sowie Koordination des dualen Studiums. Für diese Tätigkeit erwarten wir, neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium der Sozialen Arbeit (Diplom/Bachelor/Master), mehrjährige Berufserfahrung in der Sozialen Arbeit sowie fundiertes Wissen über die Handlungsfelder und Arbeitsbereiche innerhalb der Sozialen Arbeit. Ihr Profil ist zudem durch hohe sozialkommunikative und organisatorische Kompetenzen sowie durch gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift gekennzeichnet. Wenn Sie sowohl Freude an einer abwechslungsreichen und eigenverantwortlichen Tätigkeit als auch die Bereitschaft mitbringen, selbstständig, dienstleistungs-, ziel- und teamorientiert zu arbeiten, können wir Ihnen ein kollegiales und wertschätzendes Arbeitsklima sowie einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten bieten. Für das auf zwei Jahre befristete Arbeitsverhältnis bieten wir je nach Erfüllung der persönlichen Voraus­setzungen eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 10 TV-L. Da die Einstellung nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes befristet ist, können Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis zum Freistaat Bayern gestanden haben bzw. derzeit stehen (betrifft auch SHK- und WHK-Verträge), nicht berücksichtigt werden, es sei denn, die frühere Beschäftigung liegt mehr als drei Jahre zurück. Die Hochschule Landshut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht; diese werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie als Nachweis eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises Ihren Bewerbungsunterlagen bei. Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung im Bewerbungsportal der Hochschule Landshut und bitten um Übermittlung Ihrer Unterlagen als eine Datei im PDF-Format an

Online Only Anzeige

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Angestellter/ Fachkraft

Teilzeit

Landshut (Stadt)