Informatikerinnen / Informatiker als Cyber-Analystinnen / Cyber-Analysten

Köln
04.10.2017

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 1299049__1
Informatikerinnen / Informatiker als Cyber-Analystinnen / Cyber-Analysten
Analyse und Bewertung von Cyber-Angriffen fremder Mächte

Bundesamt für Verfassungsschutz Bundesamt für Verfassungsschutz Das Bundesamt für Verfassungsschutz ist der Inlandsnachrichtendienst der Bundesrepublik Deutschland. Wir haben unter anderem die Aufgabe, Informationen über extremistische und terroristische Bestrebungen zu sammeln und auszuwerten. Expertinnen und Experten unterschiedlichster Fachrichtungen an den Standorten Köln und Berlin leisten somit täglich einen wesentlichen Beitrag für die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Bürgerinnen und Bürger. Wir suchen zur Verstärkung unserer Teams am Dienstort Köln mehrere Informatikerinnen und Informatiker als Cyber-Analystinnen und Cyber-Analysten Ihre Aufgaben Digitale Spionage in Form von Cyber-Angriffen richtet sich nicht ausschließlich gegen deutsche Wirtschafts- und Forschungseinrichtungen, sondern auch gegen staatliche Institutionen in Politik und Verwaltung. Das Interesse gilt Deutschland als weltpolitischem Akteur, als NATO- und EU-Mitglied und schließlich auch seiner Wirtschaftskraft und seinen innovativen Unternehmen. In der Spionageabwehr des BfV detektieren, analysieren und bewerten Sie als Cyber-Analyst/in Cyber-Angriffe fremder Mächte und ordnen diese einem Urheber zu. Sie erarbeiten hierbei insbesondere politische und wirtschaftliche Zusammenhänge, um im Rahmen der Prävention (potenzielle) Betroffene zielgerichtet zu sensibilisieren. Sie recherchieren in Sozialen Netzwerken sowie im Darknet und dokumentieren Ihre Arbeitsergebnisse in Berichten und Präsentationen sowie in Stellungnahmen. Unser Angebot * spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit gesellschaftlichem Mehrwert * unbefristete Einstellung bis in die Entgeltgruppe 12 TVöD Bund sowie Möglichkeit der Verbeamtung bzw. Übernahme bis A 12 BBesG * Zahlung einer IT-Fachkräftezulage sowie weitere Gehaltsanhebungen nach Einzelfallprüfung möglich * Sicherheitszulage i.H.v. 161,06 EUR (A9) bzw. 201,32 EUR (ab A 10 / E 9b und höher) * Zeitausgleich für Überstunden, flexible Arbeitszeiten, Fortbildungsmaßnahmen sowie Teilzeit zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf Ihr Profil Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Bachelor / Diplom ) * der (Wirtschafts-)Informatik, Informationssicherheit, Cybersecurity, Physik, Mathematik, Nachrichtentechnik, Elektrotechnik oder * mit IT-bezogener Ausrichtung (Schwerpunkt) oder * ein sonstiges abgeschlossenes Studium (Bachelor / Diplom ) und einschlägige Fachkenntnisse oder entsprechender Berufserfahrung Ebenfalls können sich Studierende bewerben, die den Abschluss eines solchen Studiums in Kürze anstreben. Darüber hinaus erwarten wir * gute IT-Anwenderkenntnisse und eine Affinität für technische Entwicklungen * ausgeprägte analytische Fähigkeiten * gute Kenntnisse der englischen Sprache Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des BGleiG zum Ziel gesetzt und sind deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.10.2017 über das Online-Bewerbungssystem unter der Verfahrensnummer BfV-2017-078 auf https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BfV-2017-078/index.html. Nähere Informationen rund um das Bewerbungsverfahren und die erforderliche Sicherheitsüberprüfung für eine Tätigkeit im Inlandsnachrichtendienst des Bundes finden Sie unter www.verfassungsschutz.de/karriere. Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungstests ist Voraussetzung für die weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Bundesverwaltungsamt - Servicezentrum Personalgewinnung - unter der Rufnummer 022899 358-8690 gerne zur Verfügung. Amt öffentlicher Dienst IT EDV Fachinformatiker Ingenieur IT-Ingnieur Wirtschaftsinformatiker Mathematiker Elektrotechnikingenieur Amt öffentlicher Dienst IT EDV Fachinformatiker Ingenieur IT-Ingnieur Wirtschaftsinformatiker MathematikerElektrotechnikingenieur

Forschung & Entwicklung

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Köln