MTRA (w/m) Vollzeit (38,5 Std./Woche) oder Teilzeit in Absprache

München
10.10.2017

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004298927_24__1
MTRA (w/m) Vollzeit (38,5 Std./Woche) oder Teilzeit in Absprache

Klinikum rechts der Isarder Technischen Universität München, Univ.-Prof. Dr. med. Stephanie E. Combs, Direktorin der Klinik für RadioOnkologie und Strahlentherapie

Prof. Dr. Stephanie. Combs, Klinikdirektorin, Frau Eva Sill, Leitende MTRA

Ismaninger Str. 22

81675 München

Deutschland

Tel: 089-4140-4501

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 240.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern. Die Klinik für Strahlentherapie und RadioOnkologie am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n MTRA (w/m) Vollzeit (38,5 Std./Woche) oder Teilzeit in Absprache Das Aufgabenfeld umfasst: Selbstständige Positionierung und Durchführung sämtlicher Bestrahlungstechniken Durchführung von computertomographischen Untersuchungen zur Bestrahlungsplanung Patientenbetreuung Administrative Arbeit Wir suchen: fachliche und soziale Kompetenz Freude am verantwortungsvollen Arbeiten Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Flexibilität freundliches und sicheres Auftreten Wir bieten: die Arbeit in einem freundlichen und interprofessionellem Team aus Pflege, Medizin, Physik und Informatik eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchsvolle Tätigkeit an modern ausgestatteten Arbeitsplätzen zeitgemäße Geräte (4 Linearbeschleuniger, darunter ein Tomotherapiesystem, Afterloading-Bestrahlungsgerät, Computertomographie und Zugang zu einem MR-Tomographen) innovative Bestrahlungstechniken (IMRT, RapArc, Gating, IGRT, Stereotaxie, Radiochirurgie) umfassende Einarbeitung von erfahrenen und qualifizierten Kollegen Teilnahme an internen und externen MTRA-Fortbildungen einen unbefristeten Arbeitsplatz in einer der schönsten Regionen des Landes bei Bedarf Wohnmöglichkeit im Personalwohnheim Isar-Jobticket München-Zulage Vermögenswirksame Leistungen Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung und stehen Ihnen für Vorab-Informationen jederzeit gerne zur Verfügung: Prof. Dr. Stephanie. Combs, Klinikdirektorin (Stephanie.Combs@tum.de), Frau Eva Sill, Leitende MTRA (Eva.Sill@mri.tum.de) oder telefonisch unter 089-4140-4501. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: Univ.-Prof. Dr. med. Stephanie E. Combs Direktorin der Klinik für RadioOnkologie und Strahlentherapie Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München Ismaninger Straße 22 81675 München

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

Festanstellung

München