Professur (W2) Angewandte Physik mit Schwerpunkt Bauphysik

Regensburg
12.10.2017

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 1300234__1
Professur (W2) Angewandte Physik mit Schwerpunkt Bauphysik
Lehrtätigkeiten an der Fakultät Allgemeinwissenschaften und Mikrosystemtechnik

für folgendes Lehrgebiet zu besetzen: Angewandte Physik mit Schwerpunkt Bauphysik Professurder Bes.-Gr. W 2 für folgendes Lehrgebiet zu besetzen:Angewandte Physik mitSchwerpunkt BauphysikOTH Regensburg Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist mit knapp 11.000 Studierenden, 230 Professorinnen und Professoren sowie 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern. In der Fakultät Allgemeinwissenschaften und Mikrosystemtechnik ist zum 01.02.2018 oder später eine Professur der Bes.-Gr. W 2 für folgendes Lehrgebiet zu besetzen: Angewandte Physik mit Schwerpunkt Bauphysik Informatik mit Schwerpunkt Technische Systeme/Eingebettete Systeme Aufgabengebiet: Wir suchen eine Persönlichkeit mit breitem physikalischem Verständnis, die Freude daran hat, ihr anwendungsbezogenes Wissen und die Erfahrungen aus ihrer beruflichen Praxis im Rahmen des Ausbildungsauftrags unserer Fakultät an Studierende aller Fakultäten, insbesondere der Ingenieurdisziplinen sowie der Mathematik und Informatik weiterzugeben. Sie bringen sich mit Ihrer fachlichen Expertise schwerpunktmäßig in die Studiengänge der Fakultäten Bauingenieurwesen sowie Architektur ein. Zentrale Themen sind Gebäudeenergieeffizienz, Feuchteschutz, Schallschutz und Raumklima im Kontext des nachhaltigen Bauens. Die Vorlesungen werden ggf. durch Praktika ergänzt. Innerhalb der eigenen Fakultät können auf persönliche Initiative und je nach Neigung und Erfahrung der Bewerberinnen und Bewerber zudem Wahlpflichtmodule insbesondere aus den Bereichen Mikrotechnik, Sensorik, chemische Analytik und Systemtechnik angeboten werden. Sie müssen dazu bereit sein, je nach Bedarf auch andere Module gemäß Ihrer akademischen Ausbildung zu übernehmen. Die OTH Regensburg verfolgt das Konzept der intensiven Betreuung der Studierenden und erwartet deshalb, dass Sie diese Einstellung teilen. Kandidatinnen und Kandidaten sollten Erfahrung in hygrothermischen oder thermischen Simulationen und/oder bei Messungen und Diagnosen im Bereich Bauakustik haben und diese in anwendungsbezogenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten, Technologie- und Wissenstransfer einbringen. Das Labor für Bauphysik und Akustik steht zur Verfügung, Übertragung der Leitungsfunktion ist möglich. Wir erwarten zudem Beiträge zur Digitalisierung der Lehre und zur Internationalisierung der Fakultät sowie Mitarbeit in der Weiterbildung und angemessene Beteiligung in den Gremien der Selbstverwaltung. Einstellungsvoraussetzungen sind: * Abgeschlossenes Hochschulstudium der Physik oder eines vergleichbaren Studienganges. * Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird. * Pädagogische Eignung; der Nachweis ist u. a. durch eine Probelehrveranstaltung zu erbringen. * Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde. Ihre Bewerbung: In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Die OTH Regensburg strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen in elektronischer Form (PDF-Format) mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang und die wissenschaftlichen Arbeiten) werden bis 12.11.2017 erbeten an: Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg E-Mail: berufungen@oth-regensburg.de Professur der Bes.-Gr. W 2

Forschung & Entwicklung

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Regensburg