Projektmanager (m/w) in der Impfstoffentwicklung

55116 Mainz
13.04.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007604735
Projektmanager (m/w) in der Impfstoffentwicklung

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Germany

http://stellenmarkt.sueddeutsche.de/direkt_bewerben/projektmanager-m-w-in-der-impfstoffentwicklung-3959992

Planung und Management von Prozessentwicklung, Vakzineherstellung, präklinischen Studien und klinischer Vakzineentwicklung Entwicklung und Implementierung von Strategien für die zielgerichtete Mutagenese des Genoms von menschlichem Cytomegalovirus Implementierung, Dokumentation von Prozessen der Qualitätskontrolle Identifikation und Kommunikation mit Geschäfts- und Kollaborationspartnern Schreiben von Projektanträgen Nationales und internationales Teamwork

Das Institut für Virologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet für 2 Jahre einen Projektmanager (m/w) in der Impfstoffentwicklung Ihre Aufgaben: Planung und Management von Prozessentwicklung, Vakzineherstellung, präklinischen Studien und klinischer Vakzineentwicklung Entwicklung und Implementierung von Strategien für die zielgerichtete Mutagenese des Genoms von menschlichem Cytomegalovirus Implementierung, Dokumentation von Prozessen der Qualitätskontrolle Identifikation und Kommunikation mit Geschäfts- und Kollaborationspartnern Schreiben von Projektanträgen Nationales und internationales Teamwork Ihr Profil: Abgeschlossenes Hochschulstudium Promotion in Life Sciences, Medizin oder Pharmazie Erfahrung in Molekularer Biologie oder Molekularer Virologie Sehr gute Selbstorganisation Exzellente Fähigkeiten im themenübergreifenden Teamwork Fähigkeit, komplexe Projektvorgänge zu verstehen und zu priorisieren Flexibilität für nationale und internationale Reisen Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir bieten Ihnen: Mitwirkung an der Impfstoffentwicklung in einem jungen und hochmotivierten Team Kollaboration mit einer Partner Biotechfirma an der Schnittstelle zwischen akademischer Forschung und pharmazeutischer Entwicklung Unterweisung in Projektmanagement und in verschiedenen Bereichen der Entwicklungskette inklusive nicht-klinischer und klinischer Impfstoffentwicklung, Impfstoffherstellung, regulatorischer Aspekte und Budget-Planung Option zur Weiterbeschäftigung bei unserem Partner nach Re-Evaluation Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach EG 13 sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen Kinderbetreuungsmöglichkeiten: sofern Plätze frei Job-Ticket sowie sehr gute Verkehrsanbindung Kontakt: UNIVERSITÄTSMEDIZIN der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Institut für Virologie Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist Herr Univ.-Prof. Dr. Bodo Plachter, Tel.: 06131 17-9232. Referenzcode: 50036245 www.unimedizin-mainz.de Bewerbungsschluss am: 03.05.2018 Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w) bevorzugt berücksichtigt. Onlinebewerbung

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Forschung & Entwicklung

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Projektleitung/ Stabstelle/ Spezialist

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Befristet

55116 Mainz