Jobs in Schweiz

9 Suchergebnisse in Ihrer Region

Sortieren nach Relevanz
Weitere Angebote in der Umgebung
Überregionale Angebote

Arbeiten in der Schweiz

Als teilweise deutschsprachiges Nachbarland der Bundesrepublik mit hohem wirtschaftlichem Ansehen, gilt die Schweiz als eine besonders attraktive Anlaufstelle für Grenzgänger und Auswanderer. Die berufsbedingte Auswanderung in die Schweiz bereitet heutzutage kaum noch Schwierigkeiten, denn als deutscher Staatsbürger benötigt man keine Arbeitsbewilligung und der Antrag auf eine Aufenthaltsbewilligung fordert lediglich einen gültigen Arbeitsvertrag.

Diese Regelung dient der Wirtschaftsförderung, denn die Schweiz hat nicht genügend Arbeitskapazitäten und wirbt mit lukrativen Stellenangeboten dauerhaft spezialisierte Arbeitnehmer aus den EU-Staaten an. Als qualifizierte Fachkraft stehen die Chancen auf einen Job äußert gut. Die Schweiz punktet bei der Jobsuche im Ausland mit einem hohen Lohnniveau und einer geringen Arbeitslosenquote. Internationale Konzerne wie ABB, Nestlé, Roche und die Swatch repräsentieren die Schweizer Arbeitgeber aus den führenden Branchen Maschinenbau, Nahrungsmittel, Pharmazie und Uhren- und Luxusgüterindustrie. Neben diesen bekannten Großunternehmen besteht die Jobbörse der Schweiz überwiegend aus kleineren und mittleren Unternehmen, den sogenannten UMK. Diese stellen etwa zwei Drittel aller Jobs im Land zur Verfügung.

Zürich ist gekennzeichnet durch eine hohe Lebensqualität sowie einen umfangreichen und attraktiven Stellenmarkt mit dem Fokus auf Dienstleistung. Im Finanzwesen genießt die Stadt internationales Ansehen und jeder vierte Arbeiternehmer ist im Finanzsektor tätig. An der Universität Zürich und den Fachhochschulen, aber auch darüber hinaus wird intensive, hochqualifizierte Forschung betrieben und die Stadt trägt somit zum hohen Forschungsanteil am Bruttoinlandsprodukt der Schweiz bei.

Das Wirtschaftszentrum Genf stellt als Hauptsitz des Luxusuhrenherstellers Rolex eine der wichtigsten Uhrenstädte dar. Dies bringt zahlreiche Arbeitsplätze rund um diesen Industrieschwerpunkt mit sich. Außerdem gilt Genf als Sitz mehrerer internationaler Behörden und zudem als Bankstadt und Kongresszentrum. Weitere für den Arbeitsmarkt relevante Wirtschaftszentren sind Basel, als eines der bedeutendsten Zentren für die Pharmaindustrie, und Bern, das größte Verwaltungszentrum der Schweiz.