Sachbearbeiter (w/m) mit dem Schwerpunkt IT-Koordination Schulen

91052 Erlangen, 91052 Erlangen (Stadt)
09.04.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007563302
Sachbearbeiter (w/m) mit dem Schwerpunkt IT-Koordination Schulen

STADT ERLANGEN

Germany

konzeptionelle Aufgaben zur Förderung und Weiterentwicklung des mediengestützten Unterrichts mit Vertretern der Schulen IT-Koordination und Wahrnehmung der Auftraggeber-Position gegenüber dem IT-Dienstleister KommunalBIT Finanzkontrolle und Budgetsteuerung für die Schul-IT Mitarbeit bei der Entwicklung des IT-Warenkorbs und des Service-Level-Agreements (SLA) Durchführung wichtiger Beschaffungsmaßnahmen Beratung von Schulleitungen

Das Schulverwaltungsamt, Sachgebiet Haushalt und Sachbedarf der Schulen, der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Sachbearbeiter (w/m) mit dem Schwerpunkt: IT-Koordination Schulen Stellenwert: BesGr. A 10 BayBesG bzw. EG 9b TVöD Arbeitszeit: 40 bzw. 39 Std./Wo. Das Schulverwaltungsamt ist für insgesamt 33 Schulen im Erlanger Stadtgebiet zuständig. Für diese öffentlichen Schulen mit ca. 16.500 Schülerinnen und Schülern ist die Stadt Erlangen Sachaufwandsträgerin nach dem Bayerischen Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichts­wesen sowie dem Bayerischen Schulfinanzierungsgesetz (BaySchFG). Das Aufgabengebiet umfasst: konzeptionelle Aufgaben zur Förderung und Weiterentwicklung des mediengestützten Unterrichts mit Vertretern der Schulen IT-Koordination und Wahrnehmung der Auftraggeber-Position gegenüber dem IT-Dienstleister KommunalBIT Finanzkontrolle und Budgetsteuerung für die Schul-IT Mitarbeit bei der Entwicklung des IT-Warenkorbs und des Service-Level-Agreements (SLA) Durchführung wichtiger Beschaffungsmaßnahmen Beratung von Schulleitungen Wir erwarten: die Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ bzw. der Fachlaufbahn „Naturwissenschaft und Technik“ mit fachlichem Schwerpunkt IT-Verwaltungsinformatik oder den erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II (AL II) bzw. ein abgeschlossenes Fach­hoch­schul­studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik bzw. einen vergleichbaren Bachelor-Abschluss sehr gute Fachkenntnisse im IT-Bereich und idealerweise Erfahrung im Umgang mit den technischen Anforderungen für modernen Unterricht Eigenverantwortung, Dispositionsfähigkeit sowie organisatorische Kompetenz überdurchschnittliche Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft sowie Belastungsfähigkeit Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungs­vermögen sowie sicheres und gewandtes Auftreten die Befähigung zur Projektarbeit und zum konzeptionellen Arbeiten ist wünschenswert Wir bieten: Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiter­bildung attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte und umfang­reiche Sozialleistungen sowie Gewährung von vermögens­wirksamen Leistungen vergünstigtes VGN-Ticket/FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffent­lichen Personennahverkehr Betriebliches Gesundheitsmanagement Kontakt: Frau Bayer, Tel. 09131 86-2605 und Frau Richter, Tel. 09131 86-2608 Bewerbungsfrist bis: 29.04.2018 Stellen-ID: 444386 Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Post­weg oder per E-Mail abzusehen. Bewer­bungen, die auf dem Postweg bei uns ein­gehen, werden nach Abschluss des Ver­fahrens nicht zurück­ge­schickt. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=444386 Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vor­rangig berück­sichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancen­gleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interes­sen­tinnen / Interes­senten unab­hängig von ihrer Natio­na­lität und Herkunft. Offen aus Tradition

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Kundendienst/ Service

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

91052 Erlangen

91052 Erlangen (Stadt)