Sicherheitsingenieurin / Sicherheitsingenieur Fachkraft für Arbeitssicherheit

66111 Saarbrücken
27.11.2017

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 006636345
Sicherheitsingenieurin / Sicherheitsingenieur Fachkraft für Arbeitssicherheit

Universität des Saarlandes Amt für Arbeits- und Umweltschutz

Germany

Ihre Aufgaben ergeben sich aus § 6 ASiG. Sie unterstützen und beraten in Zusammenarbeit mit dem Ltd. Sicherheitsingenieur die Universitätsleitung sowie die Leiterinnen und Leiter der Einrichtungen in allen Fragen der Arbeitssicherheit und der Unfallverhütung. Dazu gehören u. a.: Sicherheitstechnische Beratung bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen, Arbeitsabläufen, dem Einsatz von Arbeitsmitteln und -stoffen Unterstützung bei der Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen Ermitteln von Arbeits- und Gesundheitsgefährdungen sowie die Erarbeitung von entsprechenden Lösungsansätzen und Maßnahmen Entwickeln präventiver Konzepte zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz Durchführung von sicherheitstechnischen Begehungen Durchführung von Schulungsmaßnahmen

Wir sind eine moderne Campus-Universität mit internationaler Ausrichtung und ausge­prägter geistes- und naturwissenschaftlichen Forschungsorientierung. Im Amt für Arbeits- und Umweltschutz, einer zentralen  Stabsstelle der Universi­täts­ver­waltung, ist eine unbefristete Vollzeitstelle als Sicherheitsingenieurin / Sicherheitsingenieur bzw. Fachkraft für Arbeitssicherheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Ihre Aufgaben ergeben sich aus § 6 ASiG. Sie unterstützen und beraten in Zusammenarbeit mit dem Ltd. Sicherheitsingenieur die Universitätsleitung sowie die Leiterinnen und Leiter der Einrichtungen in allen Fragen der Arbeitssicherheit und der Unfallverhütung.   Dazu gehören u. a.: Sicherheitstechnische Beratung bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen, Arbeitsabläufen, dem Einsatz von Arbeitsmitteln und -stoffen Unterstützung bei der Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen Ermitteln von Arbeits- und Gesundheitsgefährdungen sowie die Erarbeitung von entsprechenden Lösungsansätzen und Maßnahmen Entwickeln präventiver Konzepte zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz Durchführung von sicherheitstechnischen Begehungen Durchführung von Schulungsmaßnahmen   Einstellungsvoraussetzungen sind: Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH/Bachelor) der Fachrichtung Sicherheitstechnik oder vergleichbarer technischer/naturwissenschaftlicher Ausrichtung Anerkannter Abschluss zur Fachkraft für Arbeitssicherheit Aktuelle Kenntnisse der einschlägigen Arbeitsschutzvorschriften Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung Sicheres Arbeiten am PC, insbesondere mit MS-Office-Anwendungen Gute Englisch-Kenntnisse, Französisch-Kenntnisse sind von Vorteil   Erwartet werden darüber hinaus ausgeprägte Teamfähigkeit, hohes Kommunikationsvermögen, sicheres Auftreten, interdisziplinäre Kompetenz, Organisationstalent und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten.   Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit viel Raum zur Eigenverantwortung, der Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildung sowie flexible Arbeitszeiten an einer familienfreundlichen Universität.   Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar (§ 7 Abs. 1 TzBfG). Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt   Schriftliche Bewerbungen senden Sie unter Angabe der Kennziffer N919 an: Universität des Saarlandes Amt für Arbeits- und Umweltschutz Herrn Patrick Michels Campus C1 1 66123 Saarbrücken   Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Öffentlicher Dienst

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Ingenieurwesen

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

66111 Saarbrücken