Inserenten

Stellenangebote aus ganz Deutschland Mit dem SZ-Stellenmarkt finden sich die Besten

25 km

Informationen zur Anzeige:

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft Forschungsgebiet IT-Sicherheitsmanagement
Karlsruhe
Aktualität: 12.05.2022

Anzeigeninhalt:

12.05.2022, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Süd
Karlsruhe
Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft Forschungsgebiet IT-Sicherheitsmanagement
Wir suchen Verstärkung für unser Team im Forschungsgebiet IT-Sicherheits­management. Wie schützen kleine und mittelständige Unternehmen die Daten ihrer Kunden und wie kann man sie darin unterstützen, darin besser zu werden? In unserer Forschungsgruppe erforschen wir Internettechnologien (bspw. Blockchain, Cloud Computing, Internet of Things), ihr Design, ihre Verwendung, und ihre wechselseitigen Einflüsse auf unsere Gesellschaft. Im Rahmen der Beschäftigung werden Sie in einem spannenden Forschungsprojekt arbeiten, das darauf abzielt, die Entscheidungsunterstützung im IT-Sicherheitsmanagement für kleine und mittelständige Unternehmen zu erforschen und zu verbessern, um eine nutzerfreundliche, nachhaltige und gesellschaftlich-wünschenswerte Gestaltung von zukünftigen Informationssystemen zu fördern. Forschungstätigkeiten um­fassen dabei wichtige Grundlagenforschung als auch praxisnahe Anwendbarkeit. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und wird gefördert. Das Ziel des Forschungsprojekts ist es, den Einsatz von intelligenten Sicherheits­assistenten in kleinen und mittelständigen Unternehmen wissenschaftlich fundiert zu erforschen und zu verbessern. Im Zuge der digitalen Transformation stellt die Sicherheit der Informationstechnik insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Mit intelligenten Sicherheitsassis­tenten soll die unternehmensinterne IT-Infrastruktur sowie die IT-Sicherheitsprä­feren­zen der Unternehmen erfasst und basierend darauf individuelle und konkrete Handlungsvorschläge generiert werden, um das IT-Sicherheitsmanagement in KMU zu verbessern. Über derartige interaktive Endanwendungen sollen KMU so dazu befähigt werden, selbst kompetente Entscheidungen zu treffen, die das IT-Sicherheitsniveau des Unternehmens steigern.
Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) in Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Informationswirtschaft oder verwandten Fachgebieten; Erfahrung in der System­ent­wicklung; ein ausgeprägtes Interesse an der Sicherheit von IT-Systemen; hohes Engagement und Interesse an qualitativ hochwertiger Forschung; Wille zur Schaffung und Einreichung von Forschungsbeiträgen in Spitzenzeitschriften; hohe Selbstdisziplin und Eigenständigkeit; Bereitschaft zum (fortlaufenden) selbstge­steuerten Lernen; Kreativität und Offenheit für die Arbeit in interdisziplinären Projekten sowie Bereitschaft zur nationalen und internationalen Kooperation mit Partnern in Wissenschaft und Praxis; Freude an der Übernahme von Verant­wortung; sehr gutes Kommunikationsvermögen und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Ausgeprägte Vorkenntnisse in der Softwareentwicklung runden Ihr Profil ab.

Berufsfeld

Standorte

Mitarbeiterin ­­/­­ Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft Forschungsgebiet IT-Sicherheitsmanagement

Drucken
Teilen
Karlsruhe