Inserenten

Stellenangebote aus ganz Deutschland Mit dem SZ-Stellenmarkt finden sich die Besten

25 km

Informationen zur Anzeige:

Promovierte*r wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau, Physikalische Ingenieurwissenschaft oder Physik
Berlin
Aktualität: 22.09.2022

Anzeigeninhalt:

22.09.2022, BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Berlin
Promovierte*r wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau, Physikalische Ingenieurwissenschaft oder Physik
Fachliche Leitung des Arbeitsgebietes H-Verhalten in metallischen Werkstoffen Unterstützung in der Koordination und Bündelung der Wasserstoffkompetenz der Abteilung 9 »Komponentensicherheit« Unterstützung in der Bearbeitung von Fragen zur Werkstoffkompatibilität im Bereich von GH2T Unterstützung in der Koordination von MatCom in H25afety (hier MatCom1 - metallische Werkstoffe)
Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Maschinenbau, Physikalische Ingenieurwissenschaft oder Physik mit sehr guter Promotion Vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet der wasserstoffunterstützten Rissbildung und der konventionellen Schweißfertigung und/oder Reparatur im Betrieb Vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des Wasserstofftransportes in Metallen Kenntnisse zur H-Absorption aus verschiedenen Medien: Lichtbögen, wässrige Elektrolyte und/oder Druckgas Kenntnisse zur numerischen Simulation der Wasserstoffrissbildung Erfahrungen im Auf- und Ausbau neuer Forschungsgebiete sowie kreativer Versuchstechnik Ein hohes Maß an fachlichen Kenntnissen auf mindestens zwei der genannten Gebiete wird vorausgesetzt Erfahrungen in der Einwerbung und Leitung von F&E-Projekten und entsprechendem wissenschaftlichen Projektmanagement Erfahrungen in der Betreuung von wissenschaftlichen Nachwuchskräften Nachgewiesene Publikationstätigkeit im relevanten Forschungsgebiet Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch Gutes Kommunikations- und Informationsverhalten, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise, Initiative/Einsatzbereitschaft und -fähigkeit, Entscheidungsbereitschaft und -fähigkeit, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft sowie konzeptionelle, strategische und innovative Denkfähigkeit Die ausgeschriebene Stelle setzt ein geringes Maß an körperlicher Eignung voraus.

Berufsfeld

Standorte

Promovierte*r wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau­­,­­ Physikalische Ingenieurwissenschaft oder Physik

Drucken
Teilen
Berlin