Inserenten

Stellenangebote aus ganz Deutschland Mit dem SZ-Stellenmarkt finden sich die Besten

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (Biologie, Agrarwissenschaften, Veterinärmedizin) (w/m/d)
Kulmbach
Aktualität: 20.01.2023

Anzeigeninhalt:

20.01.2023, Max Rubner-Institut
Kulmbach
Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (Biologie, Agrarwissenschaften, Veterinärmedizin) (w/m/d)
Das Institut für Sicherheit und Qualität bei Fleisch des Max Rubner-Instituts beteiligt sich an einem von der Europäischen Union geförderten Verbundprojekt (Projektkoordination: Wageningen Research) zum Thema Alternativen zur CO2-Betäubung bei Schlachtschweinen (»PigStun«). Ziel dieses Projektes ist es verschiedene alternative Betäubungsverfahren mit der derzeit gebräuchlichen CO2-Betäubung zu vergleichen. Hierzu werden verschiedene Betäubungsverfahren in unterschiedlichen EU-Mitgliedsstaaten hinsichtlich Tierschutz und Ökonomie bewertet. Am Standort Kulmbach wird die Betäubung der Schlachtschweine mit Helium untersucht. Ihr Aufgabenbereich umfasst die Planung, Durchführung und Auswertung, der mit den Projektpartnern abgestimmten Untersuchungen, zu Tierschutz im Zutrieb und während der Betäubung. Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team mit Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Veterinärmedizin, Lebensmitteltechnologie, Wirtschaftswissenschaft sowie der Fleischverarbeitung zusammen, um die Fragestellungen zu bearbeiten.
Zwingend vorausgesetzt werden: Ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium der Biologie, der Agrarwissenschaften oder ein vergleichbarer Studienabschluss; oder einen Abschluss in Veterinärmedizin Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Reisebereitschaft im Rahmen des Projektes zu den europäischen Partnern Fundierte statistische Grundkenntnisse Kenntnisse über physiologische Prozesse im Tier Wünschenswert sind: Erfahrungen auf dem Gebiet der Schlachttechnologie Erfahrungen in der Bewertung von Tierschutzparametern am Schlachttier Kenntnisse in der Bewertung von Schlachtkörper- und Fleischqualität Wir erwarten Grundkenntnisse der deutschen Sprache. Darüber hinaus setzen wir neben einer selbstständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise sowie der Fähigkeit zur inter- und intradisziplinären Zusammenarbeit auch eine hohe Motivation, persönliches Engagement, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft voraus.

Berufsfeld

Standorte

Wissenschaftlerin ­­/­­ Wissenschaftler (Biologie­­,­­ Agrarwissenschaften­­,­­ Veterinärmedizin) (w/m/d)

Drucken
Teilen
Kulmbach