Inserenten

Stellenangebote aus ganz Deutschland Mit dem SZ-Stellenmarkt finden sich die Besten

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Physikalische Ingenieurwissenschaften, Angewandte Physik, Mathematik, Informatik o. vglb.
Berlin-Steglitz
Aktualität: 13.05.2022

Anzeigeninhalt:

13.05.2022, BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Berlin-Steglitz
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Physikalische Ingenieurwissenschaften, Angewandte Physik, Mathematik, Informatik o. vglb.
Bearbeitung eines DFG Projektes im Rahmen des SPP "Hundert plus - Verlängerung der Lebensdauer komplexer Baustrukturen durch intelligente Digitalisierung" zur Kombination von FE-Simulationen mit maschinellem Lernen im Bereich Brückenmonitoring. Die Bewertung der Zuverlässigkeit von Tragwerken und die Priorisierung von Wartungsmaßnahmen insbesondere von Brücken ist eine große Herausforderung für Deutschlands Infrastrukturbetreiber. Dabei kommen oft Simulationsmodelle zum Einsatz, deren Prognosequalität durch Mess- und Monitoringdaten gezielt verbessert werden kann. Im Rahmen des Schwerpunktprogrammes "Hundert plus - Verlängerung der Lebensdauer komplexer Baustrukturen durch intelligente Digitalisierung" werden in verschiedenen Teilprojekten Methoden entwickelt, um diesen Prozess zu optimieren und an einem zentralen Demonstrator zu validieren. Im Rahmen des Teilprojektes »Datengetriebene Modellanpassung zur Identifizierung stochastischer digitaler Zwillinge für Brücken« sollen Verfahren zur Entwicklung eines digitalen Zwillings entwickelt werden. Entwicklung von stochastischen Verfahren zur Bestimmung der Modellparameter eines numerischen FEM-Modells Entwicklung von Metamodellen (Gauss-Prozesse und Physics informed neural networks) Datenbasierte Identifikation von erforderlichen Modellanpassungen Integration der Verfahren für das Demonstrationsbauwerk
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom bzw. Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Physikalische Ingenieurwissenschaften, Angewandte Physik, Mathematik, Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung Ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung von FEM-Anwendungen (z.B. FEniCS) Grundkenntnisse im Bereich Bayesscher Statistik Grundkenntnisse im Bereich Mechanik Erfahrungen im Bereich des maschinellen Lernens sind von Vorteil Spaß am Programmieren (Python) Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Gutes Kommunikations- und Informationsverhalten sowie zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise Hohes Maß an Initiative bzw. Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft sowie Lernbereitschaft

Berufsfeld

Standorte

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen­­,­­ Maschinenbau­­,­­ Physikalische Ingenieurwissenschaften­­,­­ Angewandte Physik­­,­­ Mathematik­­,­­ Informatik o. vglb.

Drucken
Teilen
Berlin-Steglitz