Inserenten

Stellenangebote aus ganz Deutschland Mit dem SZ-Stellenmarkt finden sich die Besten

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in / Prozessingenieur*in / (m/w/d) - Lithografie und Nasschemie für Halbleiter-Chiptechnologie
Berlin
Aktualität: 19.01.2023

Anzeigeninhalt:

19.01.2023, Ferdinand-Braun-Institut
Berlin
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in / Prozessingenieur*in / (m/w/d) - Lithografie und Nasschemie für Halbleiter-Chiptechnologie
Als Teilschrittverantwortliche*r für die Nasschemie verantworten Sie die Prozesspflege sowie Neu- und Weiterentwicklung der nasschemischen Ätz- und Reinigungsverfahren zur Herstellung von Mikrostrukturen und leisten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung und Verbesserung verschiedener III/V-Bauelemente. Sie verantworten die Bewirtschaftung des Chemikalienlager des FBH einschl. Bevorratung von Laborchemikalien und sichern eine lückenlose Verfügbarkeit dieser Chemikalien. An Sprühätz- und Sprühreinigungsanlagen entwickeln Sie neue Prozesse für die Halbleiter-Chiptechnologie. Sie unterstützen bei der Prozesspflege und Neuentwicklungen in der Fotolithografie. Sie führen Bearbeitungsprozesse durch, charakterisieren und optimieren die Ergebnisse. Sie entwickeln mit uns Strategien zur Überwachung des technischen Zustandes von Anlagen und Ausrüstung, um eine hohe Anlagen- und Prozessverfügbarkeit zu gewährleisten. Sie organisieren und erledigen regelmäßig Inspektions-, Wartungs-, Pflege- und Reparaturarbeiten. Sie unterstützen bei der konstruktiven Modifikation und Anpassung von Anlagen und Komponenten, um unsere Anlagen und Prozesse zu optimieren.
Sie haben ein Hochschul-Studium (Master, Dipl.-Ing.) in den Bereichen Chemie, Physik, Mikrosystemtechnik oder Materialwissenschaften erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche Herstellung von Halbleiterbauelementen, nasschemische Bearbeitung von Halbleitern, fotolithografische Strukturierung von Halbleitern, Umgang mit Mess- und Analysetechnik zur Charakterisierung von Oberflächen, Mikro- und Nanostrukturen, Umgang mit einem Warenwirtschaftssystem. Sie sind es gewohnt, mit einem hohen Maß an Eigeninitiative zu arbeiten, besitzen technisches Verständnis und manuelles Geschick sowie die Fähigkeit, selbständig Problemlösungen zu finden. Sie sind ein kommunikativer Mensch mit Teamgeist und begeistern sich für technisch-wissenschaftliche Themen mit starkem Anwendungsbezug. Sie erfüllen die Voraussetzungen für die Arbeit in Reinsträumen und können sicher mit der deutschen und englischen Sprache umgehen.

Berufsfeld

Standorte

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in ­­/­­ Prozessingenieur*in ­­/­­ (m/w/d) - Lithografie und Nasschemie für Halbleiter-Chiptechnologie

Drucken
Teilen
Berlin