Inserenten

Stellenangebote aus ganz Deutschland Mit dem SZ-Stellenmarkt finden sich die Besten

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Bereich Endlager in der Gruppe Sicherheitsanalysen
Salzgitter
Aktualität: 19.09.2021

Anzeigeninhalt:

19.09.2021, Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)
Salzgitter
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Bereich Endlager in der Gruppe Sicherheitsanalysen
Fachliche Planung, Steuerung, Begleitung und Prüfung von Arbeiten zur Langzeitsicherheitsbewertung Durchführung numerischer Berechnungen zur Ausbreitung von Radionukliden und toxischen Schadstoffen über den Wasser- und Gaspfad einschl. Sensitivitäts- und Unsicherheitsanalysen Steuerung von externen Dienstleistern mit entsprechenden Aufgabenstellungen Fachliche Vertretung zum Thema Langzeitsicherheit im Genehmigungsverfahren und in der Öffentlichkeit Verfolgung des Standes von Wissenschaft und Technik zur Langzeitsicherheit von Endlagern
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) als Physiker/Ingenieur/Geowissenschaftler Mehrjährige Erfahrung in der Konzeption physikalischer/mathematischer Modelle für komplexe Geosysteme und deren Umsetzung in Rechenmodelle Berufserfahrung in der Durchführung und Auswertung komplexer numerischer Berechnungen sowie bei numerischen Modellierungen von Transportprozessen (z. B. Grundwasser, Mehrphasen-Transportprozessen) Erfahrung in der Abfassung fachlicher Stellungnahmen und Berichte Wünschenswert sind Kenntnisse der Geologie, im Strahlenschutz und der Endlagerung radioaktiver Abfälle MS Office und Kenntnisse einer Programmiersprache aus dem wissenschaftlichen Bereich mit selbstständiger, zielorientierter und gewissenhafter Arbeitsweise durch ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit mit Teamfähigkeit, Flexibilität sowie ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit durch gutes Planungs-, Organisations- sowie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

Berufsfeld

Standorte

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Bereich Endlager in der Gruppe Sicherheitsanalysen

Drucken
Teilen
Salzgitter