25 km
Informationssicherheitsbeauftragte­­/­­r (w/m/d) 21.11.2022 Bundesinstitut für Risikobewertung Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Informationssicherheitsbeauftragte/r (w/m/d)
Berlin
Aktualität: 21.11.2022

Anzeigeninhalt:

21.11.2022, Bundesinstitut für Risikobewertung
Berlin
Informationssicherheitsbeauftragte/r (w/m/d)
Die Unterabteilung Informationstechnologie und -zentrum ist mit ihren Referaten Netzwerk und Sicherheit, Basisdienste, UHD und LIMS, Anwendungsentwicklung und Informationsmanagement und -koordination der interne IT-Dienstleister für die 1200 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des BfR. Sie plant, beschafft und betreibt die IT des Hauses, um eine effiziente und wirtschaftliche IT-Unterstützung bei der Durchführung aller Aufgaben des Instituts zu gewährleisten. Neben dem Betrieb der IT-Systeme und der Betreuung der Arbeitsplätze unterstützt sie alle Fachbereiche des BfR bei der Umsetzung von Projekten, der Etablierung von Studien und der Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben. Steuerung und Koordinierung des IT-Sicherheitsprozesses Erstellung von IT-Sicherheitsleitlinien Erstellung und Aktualisierung des IT-Sicherheitskonzeptes und der Sicherheitsrichtlinien Planung der Realisierung von Sicherheitsmaßnahmen und deren Initiierung bzw. Umsetzung Berichterstattung zum Status der Informationssicherheit gegenüber der Leitungsebene Direkte Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Koordinierung sicherheitsrelevanter Projekte Untersuchung sicherheitsrelevanter Vorfälle Sensibilisierung und Schulung zur IT-Sicherheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder ein vergleichbarer Universitätsabschluss) der Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung Mehrjährige Berufserfahrung und nachgewiesene Fähigkeiten und Kenntnisse erforderlich Sehr gute Kenntnisse der IT-Sicherheit erforderlich Sehr gute Kenntnisse zu IT-Sicherheitskomponenten wie Firewall, IDS, IPS etc. und Netzwerkkomponenten erforderlich, um die Wirksamkeit technischer und organisatorischer Maßnahmen bewerten zu können Gute Kenntnisse im BSI IT-Grundschutz Gute Kenntnisse im Bereich Informationssicherheitsmanagementsysteme Grundlegende Kenntnisse im Bereich DNS, DHCP und Verzeichnisdienste wünschenswert Erfahrung im Projektmanagement wünschenswert Hohes Maß an Fortbildungsbereitschaft Selbstständiges Arbeiten und Analytische Fähigkeiten sowie Durchsetzungsvermögen Sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache und gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift erforderlich Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) wird vorausgesetzt

Berufsfeld

Standorte