25 km
Laborassistenz ­­/­­ Biologisch-technische Assistenz ­­/­­ BTA - Institut für Kardiovaskuläre Regeneration 23.11.2022 Universitätsklinikum Frankfurt Frankfurt am Main
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Laborassistenz / Biologisch-technische Assistenz / BTA - Institut für Kardiovaskuläre Regeneration
Frankfurt am Main
Aktualität: 23.11.2022

Anzeigeninhalt:

23.11.2022, Universitätsklinikum Frankfurt
Frankfurt am Main
Laborassistenz / Biologisch-technische Assistenz / BTA - Institut für Kardiovaskuläre Regeneration
Die Position ist im Institut für Kardiovaskuläre Regeneration - Zentrum für Molekulare Medizin - zum 1. Februar 2023 zu besetzen. Das Labor von Prof. Dr. Jaya Krishnan konzentriert sich auf die Identifizierung und Validierung neuer therapeutischer Ziele zur Herzgeneration und für Herzerkrankungen. Das Projekt zielt darauf ab, eine patentierte, neuartige und moderne Technologie zu nutzen, welche Gentechnik und Krankheitsprofile in Nagetier-Krankheitsmodellen mit Einzelzelltranskriptomanalysen kombiniert. Planung, Durchführung, Analyse und Dokumentation von In-vitro- sowie In-vivo-Experimenten Durchführung von Zellkulturarbeiten und molekularbiologischen Analysen wie DNA-RNA-Isolierung, Western Blot, qPCR, FACS, Klonierung, Elektrophorese, Transfektion Zellkultur- und Nagetier-Tiermodelle Allgemeine Tätigkeiten im Bereich der Labor- und infrastrukturellen Organisation Sorgfältige und zuverlässige Dokumentation nach Qualitätsstandards und Richtlinien Regelmäßige Besprechung in internen Teammeetings
Sie verfügen über eine abgeschlossene Studium (bevorzugt Master-Abschluss) oder über eine Ausbildung als Biologisch-technische Assistenz (BTA) bzw. Biologielaborantin / Biologielaborant mit mehrjähriger Industrieerfahrung in der Molekularbiologie. Sie konnten bereits praktische Erfahrungen im Bereich der Molekularbiologie (DNA-RNA-Isolierung, Klonierung) sowie idealerweise auch in der Mikroskopie und in der Anwendung von histologischen Arbeitsmethoden sammeln. Die Bereitschaft, Tierversuche durchzuführen, sowie Erfahrungen im Umgang mit Mäusen und/oder Ratten sind von Vorteil. Ein Plus, aber kein Muss: Erfahrungen mit iPSC-abgeleiteten 3D-Zellmodellen. Sie sind routiniert im Umgang mit MS Office. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie darüber hinaus eine exakte und selbstständige Arbeitsweise sowie Teamgeist zeigen. Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Beschäftigungsverhältnis nur zustande kommen kann, wenn Sie Ihre Immunität / Impfung zu Masern und SARS-CoV-2 nachweisen.

Berufsfeld

Standorte