25 km
Programm-Manager*in (m/w/d) Advanced Clinician Scientist-Programm 25.11.2021 Universitätsklinikum Frankfurt Frankfurt
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Programm-Manager*in (m/w/d) Advanced Clinician Scientist-Programm
Frankfurt
Aktualität: 25.11.2021

Anzeigeninhalt:

25.11.2021, Universitätsklinikum Frankfurt
Frankfurt
Programm-Manager*in (m/w/d) Advanced Clinician Scientist-Programm
Sie unterstützen strategisch beim Aufbau der IT-Strukturen für die Begleitung der ACS-Stipendiatinnen und -Stipendiaten und bereiten Konzepte vor und auf. Unter Einbindung strategischer Schnittstellen des Klinikums und der Goethe-Universität begleiten Sie den Projektverlauf inklusive der Finanzverwaltung der interdisziplinären ACS-Arbeitsgruppen, auch unter Einsatz mobiler Arbeitsmethoden. Nach Einarbeitung übernehmen Sie die strategische Entwicklung des ACS-Programms unter Einbeziehung der Machbarkeiten, wissenschaftlichen Trends und zustätzlicher Förderoptionen. Sie führen ein systematisches Projektcontrolling durch, bereiten Entscheidungsgrundlagen für die ACS-Koordination vor und unterstützen in allen organisatorischen Bereichen. Sie überwachen Gleichstellungsaspekte des Programms. Sie begleiten und beraten die ACS-Koordination und die ACS-Stipendiatinnen und -Stipendiaten.
Sie haben eine abgeschlossene Hoch- oder Fachhochschulausbildung in Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften oder Medizindidaktik mit Kenntnissen im Bereich Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Wissenschaftsmanagement oder vergleichbar. Eine Promotion ist wünschenswert. Sie verfügen möglichst über Erfahrung im Projektmanagement und im Bereich Prozessgestaltung in naturwissenschaftlicher, medizinischer oder klinischer Forschung. Sie überzeugen durch kommunikatives und diplomatisches Geschick, vor allem in Netzwerk- und Schnittstellenpflege. Sie haben eine ausgeprägte mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, mit welcher Sie unterschiedliche Zielgruppen auf den verschiedenen Kanälen strukturiert und verständlich erreichen können. Dabei setzten wir gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift voraus. Sie beherrschen Standardanwendungen, insbesondere MS Office sowie Internetrecherchen, und sind aufgeschlossen gegenüber digitalen Lösungen des Projektmanagements. Dank Ihrer ausgeprägten Organisationsstärke sowie Ihres systematisch-analytischen Denkvermögens verstehen Sie es, Prioritäten zu setzen und schnelle, zielorientierte Lösungen für auftretende Probleme zu finden. Sie sind wissbegierig, proaktiv und können junge Forschende unterschiedlichster Ausrichtung inspirierend begleiten. Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Beschäftigungsverhältnis nur zustande kommen kann, wenn Sie vollständig gegen SARS-CoV-2 geimpft sind oder als genesen gelten (»2G«-Regelung). Ebenso erwarten wir einen Nachweis Ihrer Masernimmunität / Masernschutzimpfung.

Berufsfeld

Standorte