Wollen Sie bei einem renom­mierten, inter­natio­nal auf­ge­stel­lten Top Arbeit­geber den Trans­for­mations­prozess durch die Digi­tal­isierung von Pro­zessen mit Fokus auf Value Chain Mana­ge­ment feder­führend mit­gestalten?

Digital Operations Manager (m/w)
Schwerpunkt Value Chain Management (VCM)

 
Beschreibung des Unternehmens

Als international ausgerichteter Teilkonzern im Sport- und Lifestylesegment mit Sitz in Nordbayern zählen wir mit unseren hochqualitativen, innovativen und faszinierenden Markenprodukten seit langem zu den Branchenführern. Über eigene Tochtergesellschaften (Produktions- und Vertriebsgesellschaften) und Distributoren sind wir erfolgreich auf allen relevanten Märkten aktiv. Zur erfolgreichen Ausgestaltung unserer Digitalisierungs- und VCM-Strategie suchen wir den prozessorientierten Kenner digitaler Technologien mit Erfahrung in digitalen Transformationsprozessen.

Wesentliche Aufgaben

Value Chain Management / Digital
  • Steuerung und Monitoring des VCM über die gesamte Organisation des Teilkonzerns inklusive der Produktionsstätten hinsichtlich Prozessen und Strukturen
  • Analyse bestehender bereichsübergreifender Prozesse und Wertströme mit dem Ziel, Optimierungspotentiale zu erkennen und entsprechend umzusetzen
  • Effizienzsteigerung innerhalb des VCM-Prozesses in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen für den Teilkonzern
  • permanente Weiterentwicklung der Prozessabläufe sowie Integration neuer Abläufe in die vorhandene Prozesslandschaft mit entsprechender Schulung der Mitarbeiter
  • Definition aussagefähiger Prozess- und Performancekennzahlen
  • Erhöhung der Transparenz von VCM-Abläufen (KPIs)
  • Erhöhung des Automatisierungsgrades
  • Projektbudgeterstellung und Controlling für VCM
  • Mitarbeit bei der weiteren Ausgestaltung der konzernweiten digitalen und VCM Strategie
  • Sicherstellung der digitalen Transformation (Schwerpunkt Prozesse) für den Teilkonzern
  • Harmonisierung und Zentralisierung von Stammdaten; Erstellung und Überwachung der Regelwerke zur Abbildung aller logistischen und finanzwirtschaftlichen Stammdaten
  • Leitung Global Data Management und Governance für den Bereich VCM
  • Business Partner für den Teilkonzern und Schnittstelle zur Holding und IT
  • Datenschutz / Datensicherheit
  • Schnittstellenmanagement
  • Nutzung von Industrie 4.0 / IoT-Technologien
  • SAP Process-Owner
  • Führung von drei Mitarbeitern
Führung Projektmanagement-Office
  • Führung Projekt- und Prozessbüro (operative Klammer für alle digitalen Projekte)

Qualifikationsprofil

  • einschlägiges Hochschulstudium
  • mehrjährige praktische Erfahrung in der Gestaltung von Geschäftsprozessen in einem produzierenden Unternehmen
  • (idealerweise) erfolgreiche Führung einer operativen, prozessorientierten Einheit
  • profunde Kenntnisse hinsichtlich digitaler Technologien (z. B. IoT, Mass Customization, Big Data etc.) und deren Potentiale für Produktion, Prozesse, Produkte und Services
  • fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und ausgeprägtes technisches Prozessverständnis mit tiefgehender digitaler Kompetenz
  • Erfahrung in umfassenden Transformationsprozessen
  • sehr gute Kenntnisse in der Kosten- und Wertanalyse
  • umfassende Beherrschung von IT-Systemen, Einsatz von SAP und weiteren Software Tools
  • Erfahrung im Multiprojektmanagement (insbesondere Tool- und Methodenkenntnisse)
  • fundierte Kenntnisse MS Office 365 (insbesondere Excel u. PowerPoint)
  • Führungserfahrung wünschenswert
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • analytisches und prozessorientiertes Denken
  • strukturierte, systematische und professionelle Arbeitsweise
  • unternehmerische Ausrichtung mit strategischer Denkweise
  • Forschergeist: hohe Affinität zu neuen Technologien
  • hohes Maß an Veränderungsbereitschaft; Innovationskraft
  • geistige, gedankliche Flexibilität
  • Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen sowie sicheres Auftreten
  • vertrauens- und verantwortungsvolle Persönlichkeit
  • aufgeschlossenes Wesen verbunden mit der Fähigkeit, andere zu begeistern und mitzunehmen
  • wertorientierter, offener, transparenter, kooperativer Führungsstil
Bewerbung Bitte senden Sie ihr komplette Bewerbung - am besten per E-Mail - unter Angabe der Kennziffer an die nebenstehenden Kontaktdaten.

Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen!





Ihre Ansprechpartner
 
Alfred Dambacher und Reinhold Polster
 
Tel.: 09 11 / 929 70 - 12
 
E-Mail:
bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer (und Postanschrift)
 
I-181001-J

Mentis International Human Resources GmbH
Arminiusstraße 3
90402 Nürnberg
 
Internet:
www.mentis-consulting.de