Lebenshilfe Starnberg - Wo Zuversicht eine Zukunft hat

Heilpädagogische Tagesstätte in Starnberg sucht Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in

Für unsere heilpädagogische Tagesstättefür Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung in Starnberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in (m/w/d) als Springer/in innerhalb der Einrichtung für 18,5 Wochenstunden (Arbeitszeit zwischen 12Uhr/13Uhr und 16Uhr)

In unserer Heilpädagogischen Tagesstätte betreuen und fördern wir in neun Gruppen, beginnend mit dem Vorschulalter, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit geistiger und / oder mehrfacher Behinderung unterschiedlicher Schweregrade. Die Kinder und Jugendlichen kommen am Nachmittag im Anschluss an die Franziskus Schule in die Tagesstätte.

Wir suchen Sie als Fachkraft für den Gruppendienst, den Sie je nach Bedarf in unterschiedlichen Gruppen ausüben. Wir achten darauf, dass die jeweilige Dauer der Einsätze in den Gruppen organisatorisch und vor allem für die pädagogische Arbeit sinnvoll geplant wird.

Ihre Aufgaben sind im Schwerpunkt:

  • Kreative Gestaltung der Förderung am Nachmittag in der Gruppe und Kleingruppe mit einem von Ihnen bevorzugten Schwerpunkt, z. B. Musik, Sport, Kunst  
  • Unterstützung beim gemeinsamen Mittagessen im Rahmen der heilpädagogischen Begleitung
  • Beteiligung an der Umsetzung der Unterstützten Kommunikation (mit Gebärden nach „Schau doch meine Hände an“ und anderen Hilfsmitteln, wie z.B. TEACH, PECS und METACOM-Symbolen
  • Zusammenarbeit mit dem pädagogisch-therapeutischen Fachdienst
  • Teamarbeit und Teilnahme an der wöchentlichen Teambesprechung

Wir bieten Ihnen:

  • Viele Möglichkeiten zur pädagogischen Gestaltung des Gruppenalltags in einer gut ausgestatteten Einrichtung
  • In allen Schulferien frei
  • Ausreichend Zeit für Vor- und Nachbereitung
  • Eine eingehende Einarbeitung
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem sehr engagiertem Team
  • Die Möglichkeit die Arbeit mit unterschiedlichen Altersgruppen und Behinderungsformen kennenzulernen bzw. zu vertiefen
  • Differenzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Zuschuss zu den Kosten der Kinderbetreuung  bei Kindern im Vorschulalter
  • Möglichkeit zur kostenfreien Teilnahme an Gesundheitskursen
  • Bezahlung nach TVÖD und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, u.a. die Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung und die betriebliche Altersvorsorge

Für Fragen steht Ihnen die Einrichtungsleitung Frau Martina Brandt unter Tel. 08151-6505014 gerne zur Verfügung.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung.

Diese richten Sie bitte mit der Angabe der Einrichtung an:
Lebenshilfe Starnberg gemeinnützige GmbH, Leutstettener Str. 22, 82319 Starnberg
oder per Email: bewerbung@lhsta.de (pdf-Format, max. 6 MB)