Verantwortungsvolle Position im Controlling bei mittelständischem Top-Arbeitgeber - Wollen Sie Ihre Karriere in einem wachstumsstarken Unternehmen fortsetzen und die Zukunft aktiv mitgestalten?

Senior Controller (m/w/d) –
Schwerpunkt Produktion und Facility Management



Beschreibung des Unternehmens

Unser Mandant ist ein erfolgreiches, global operierendes, mittelständisch geprägtes Industrieunternehmen mit zahlreichen Tochtergesellschaften im In- und Ausland. Durch seine innovativen, an den Bedürfnissen der Kunden orientierten Produkte hat unser Mandant sich in seinem Marktsegment als Weltmarktführer etabliert. Für die Unternehmenszentrale in Süd-Niedersachsen suchen wir den Produktionscontroller (m/w/d), der als kaufmännischer Sparringspartner insbesondere für das Management des zentralen Werkes am Hauptsitz fungiert.

Wesentliche Ziele / Aufgaben
  • eigenverantwortliche Betreuung und Durchführung des operativen Controllings mit Schwerpunkt in den Bereichen Produktion und Facility Management
  • Reporting im Rahmen der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse sowie Sicherstellung einer anforderungsgerechten Analyse und Kommentierung
  • Erstellung von Budget und Forecast, Koordination der Planungsprozesse mit den Fachbereichen sowie Durchführung der Kostenstellenplanung
  • Ermittlung von Kalkulationsparametern und Durchführung von Produktkalkulationen
  • Pflege und Weiterentwicklung vorhandener Controlling Tools, des ERP-Systems sowie interner Prozesse
  • Erstellung von Adhoc-Auswertungen und Durchführung von betriebswirtschaftlichen Sonderprojekten
  • Kaufmännischer Sparringspartner für die Bereiche Produktion/Werksleitung und Facility Management (Gebäude, Bau Umbau)
Qualifikationsprofil

  • erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium, idealerweise mit Schwerpunkt Controlling oder vergleichbare Qualifikationen
  • mehrjährige Erfahrung im Bereich Controlling im Umfeld eines mittelständischen, produzierenden Unternehmens oder im Produktionswerk eines Industriekonzerns
  • fundiertes Know-how in der Kostenrechnung bzw. im Produktions- /Werkscontrolling (u. a. Kostenarten-, Kostenträger- und Kostenstellenrechnung, Kalkulation)
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen insbesondere EXCEL, sehr gute Kenntnisse in der Anwendung von SAP FI/CO
  • gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • analytische und methodische Denkweise
  • strukturierte, systematische und konzeptionelle Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Integrationsvermögen mit ausgeprägter Kontakt- und Kommunikationsstärke
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte adäquat und verständlich darzustellen
  • belastbar, mit hoher Eigenmotivation und Selbstständigkeit
Bewerbung Bitte senden Sie Ihre komplette Bewerbung – am besten per E-Mail – unter Angabe der Kennziffer an die nebenstehenden Kontaktdaten.

Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen!





Ihre Ansprechpartner
 
Miriam Gazem und Florian Wech
 
Tel.: 0911 – 929 70 - 20
 
E-Mail:
mentis-bewerbungen@mentis-consulting.de

Kennziffer (und Postanschrift)
 
I - 190602-J

Mentis International Human Resources GmbH
Arminiusstraße 3
90402 Nürnberg
 
Internet:
www.mentis-consulting.de