Experteer Experteer

SAP CO Berater (m/w)

Standort: Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen - Deutschland
Recruiter Gehaltsbenchmark*: 80.000 €

Unser Mandant ist seit über 20 Jahren am Markt erfolgreich tätig. Als System- und Beratungshaus bietet er Consulting und IT-Consulting an. Das Spektrum umfasst unter anderem Anforderungsanalysen an Systeme und Prozesse, Strategieberatung, Management und die Erstellung von Business Cases.
Darüber hinaus bietet das Unternehmen Expertise in den Bereichen IT-Architektur, Testing, Process Mining und Scrum-Methodik.
Unser Mandant beschäftigt weltweit 150 Mitarbeiter.

Ihr Aufgabengebiet

  • Abbildung von durchgängigen Controlling-Prozessen von der Produktentwicklung bis zum Auftragserfüllungsprozess
  • Maßgebliche Mitwirkung bei der Gestaltung der internationalen Controlling-prozesse innerhalb der Marquardt Gruppe
  • Beratung des Managements und der Abteilungen in fachlichen und konzeptionellen Fragestellungen
  • Standardisierung, Betreuung, Rollout, Erweiterung und Optimierung des bestehenden SAP-Systems und der damit verbundenen Prozesse im Bereich SAP-CO und SAP-PS mit den Schwerpunkten Projektcontrolling, Kalkulation und Ergebnisrechnung

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung (idealerweise im Automotive-Umfeld) und Detail-Kenntnisse im SAP-Umfeld für die Module Controlling (CO) und Projektsystem (PS) (idealerweise erste Kenntnisse in weiteren Modulen wie MM, SD, FI oder PP)
  • Programmierkenntnisse im ABAP sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Projektmanagement und Erfahrung in der Projektleitung von SAP Projekten im internationalen Umfeld, idealerweise im SAP Umfeld
  • Professionalität, Flexibilität, analytisches Denkvermögen und Begeisterungsfähigkeit
  • Freude am kunden- und ergebnisorientierten Arbeiten im Team
  • Bereitschaft für projektbezogene zeitlich befristete Auslandsaufenthalte
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

* Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.