Lange genug in Bürokratie versunken?
Jetzt wird es Zeit, Ihr ärztliches Können direkt am Patienten umzusetzen!

 

Der Verein Arbeits- und Erziehungshilfe e.V. und die vae gGmbH bilden einen gemeinnützigen Be­trieb, den vae. Die Aufgabe des vae ist es, Dienste und Einrichtungen auf den Gebieten der Behinderten-, Jugend- und Drogenhilfe zu schaffen und zu betreiben. Der vae unterstützt Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Entwicklungsschwierigkeiten und ihre Angehörigen sowie Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, wenn diese Menschen sich professionell unterstützen lassen wollen, um ihre Probleme zu bewältigen und ihre Lebensqualität zu verbessern. Darüber hinaus ist der vae mit suchtpräventiven Angeboten in der Gesundheitsförderung  aktiv. Der vae beschäftigt in seinen 30 Einrichtungen und Diensten insgesamt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die medizinische Ambulanz ist ein Geschäftsbereich der Drogenhilfeeinrichtung K9 am Frankfurter Hauptbahnhof. Die Tätigkeit der Ambulanz umfasst Substitutionsbehandlungen und allgemein­medi­zinische und notfallmedizinische Versorgung von Patienten, die ansonsten nur schwer Zugang zum medizinischen Versorgungssystem finden.

Zur Mitarbeit in unserer Einrichtung K9 Hilfen für suchtkranke Menschen suchen wir ab sofort mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20,0 Stunden einen

Arzt (m/w/d)

befristet auf 2 Jahre

Ihr Auftrag:

Ihr Profil:

Und persönlich?

Unser Angebot: