Diplomingenieurin / Diplomingenieur (FH/Bachelor) (m/w/d)

74072 Heilbronn, 74072 Heilbronn
30.04.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010144090
Diplomingenieurin / Diplomingenieur (FH/Bachelor) (m/w/d)

Regierungspräsidium Stuttgart

Germany

Erstellung von Straßenplanungen der Leistungsphasen 1 bis 6 der HOAI Abstimmung von Planungsvorhaben mit den Trägern öffentlicher Belange und mit sonstigen Beteiligten Fachliche und vertragliche Abwicklung und Betreuung externer Ingenieur­leistungen auf Grundlage der HOAI sowie verwaltungsinterner Regelungen Aufstellen und Prüfen von Vereinbarungs­entwürfen und Kosten­teilungs­berechnungen bei Beteiligung Dritter Prüfen von Planungen Dritter sowie Erarbeitung von Stellungnahmen zu Planungen Dritter

  Beim Regierungspräsidium Stuttgart ist in der Abteilung 4 - Straßenwesen und Verkehr - beim Referat 47.1 - Außenstelle Heilbronn - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle für eine/einen Diplomingenieurin / Diplomingenieur (FH/Bachelor) (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiengangs (Kennziffer 9066) im Sachgebiet Planung zu besetzen. Die Straßenbauverwaltung des Regierungspräsidiums Stuttgart betreut mit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Bestandsnetz von rund 4.300 km Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen sowie eine Vielzahl von Brücken und Tunnel. Unsere Zukunftsaufgabe ist die Erhaltung und Gewährleistung eines nachhaltigen Straßen­netzes und ein bedarfsgerechter Aus- und Neubau. Dafür setzt die Straßen­bauverwaltung landesweit jährlich ca. 1 Mrd. Euro um. Werden Sie Teil unseres kompetenten Teams beim Regierungspräsidium Stuttgart und bringen Sie Ihre Erfahrungen bei uns ein. Das Aufgabengebiet umfasst die eigenverantwortliche Bearbeitung von Straßen­neu­bau­vorhaben sowie Um- und Ausbaumaßnahmen im Bundesfern- und Landes­straßen­netz von der Vorplanung bis zur Ausführungsplanung u. a. mit folgenden Aufgaben: Erstellung von Straßenplanungen der Leistungsphasen 1 bis 6 der HOAI Abstimmung von Planungsvorhaben mit den Trägern öffentlicher Belange und mit sonstigen Beteiligten Fachliche und vertragliche Abwicklung und Betreuung externer Ingenieur­leistungen auf Grundlage der HOAI sowie verwaltungsinterner Regelungen Aufstellen und Prüfen von Vereinbarungs­entwürfen und Kosten­teilungs­berechnungen bei Beteiligung Dritter Prüfen von Planungen Dritter sowie Erarbeitung von Stellungnahmen zu Planungen Dritter Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir interes­sierte und engagierte Bewerberinnen und Bewerber mit abgeschlossenem Fachhochschulstudium bzw. vergleichbarem Bachelorstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiengangs. Erwünscht sind Erfahrungen in folgenden Bereichen: Kenntnisse auf dem Gebiet der Straßenplanung und des Straßenentwurfs einschließlich der einschlägigen Entwurfsrichtlinien (RAA, RAL, RASt, RE) Vertragsgestaltung und -abwicklung gem. HOAI EDV-Kenntnisse (MS Office, CARD/1) Gesetze (FStrG, StrG BW) sowie Richtlinien (ODR, StraKr) der öffentlichen Straßenbauverwaltung Sicheres Auftreten, ein hohes Maß an Motivation, Eigen­initiative, Entschei­dungs­freude auch unter hohem Zeit- und Erwartungsdruck und überdurchschnittliche Belast­barkeit, Team­fähigkeit, Organisations­geschick und gutes Kommunika­tions­vermögen, fundierte Kenntnisse in arbeitsplatzbezogene EDV-Anwendungen, ver­hand­lungssichere Deutschkenntnisse (mündlich und schriftlich) sowie die Fahr­erlaubnis der Klasse B zum Führen von Pkw`s setzen wir voraus. Im Rahmen einer verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit bieten wir Ihnen ein attraktives Aufgabengebiet mit großen Gestaltungs- und Entschei­dungs­möglichkeiten. Mit fachlichen und persönlichen Fortbildungen bieten wir Ihnen eine langfristige Zukunftsperspektive. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffent­lichen Dienst der Länder (TV-L). Eine übernahme in das Beamtenverhältnis ist grundsätzlich möglich. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berück­sichtigt. Beim Regierungspräsidium Stuttgart wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf groß geschrieben. Familienbewusste Rahmenbedingungen wie beispielsweise flexible Arbeitszeitregelungen bieten dafür optimale Voraussetzungen. Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 28.05.2019 unter Angabe der oben auf­ge­führten Kennziffer ausschließlich über unser Online-Bewerbungsverfahren: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rps/Service/Seiten/Stellenangebote.aspx Bewerbungen per E-Mail oder in Papierform können leider nicht berücksichtigt werden. Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Referats 47.1, Herr Maierhöfer, Tel.: 07131/64-37300 oder E-Mail: Dieter.Maierhoefer@rps.bwl.de, zur Verfügung. Die Bundesautobahnen (BAB) werden ab dem 01.01.2021 nicht mehr in Auftragsverwaltung durch die Länder, sondern in unmittelbarer Bundesverwaltung geführt. Die Information zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erhalten Sie auf unserer Homepage unter: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rps/Service/Seiten/Stellenangebote.aspx Bachelor of Science Naturwissenschaftler Naturwissenschaftlerin Sicherheitsingenieur Sicherheitsingenieurin Ingenieur Ingenieurin Elektrotechnik Elektrotechniker Elektrotechnikerin

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Öffentlicher Dienst

Ingenieurwesen

Sonstige Berufe

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

74072 Heilbronn