Fachkräfte im Bereich des strategischen IT-Sicherheitsmanagements (m/w/d)

65183 Wiesbaden
21.08.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011014757
Fachkräfte im Bereich des strategischen IT-Sicherheitsmanagements (m/w/d)

Bundeskriminalamt

Germany

https://bewerbung.bka.de/?7&108

Erstellung von Rahmenvorgaben für die IT-Sicherheit auf Basis IT-Grundschutz Erarbeitung, Abstimmung und Prüfung von IT-Sicherheitsmaßnahmen Durchführung von Risikobewertungen und Analysen Planung, Durchführung und Auswertung von Audits und Revisionen im Hinblick auf die IT-Sicherheit im BKA und bei Partnerdienststellen Zusammenarbeit mit Sicherheitsbehörden im nationalen und internationalen Umfeld und Mitwirkung in der Gremienarbeit Durchführung von Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen zur Informationssicherheit

Das Bundeskriminalamt ist ein wichtiger Baustein in der deutschen Sicherheitsarchitektur. In neun Abteilungen arbeiten über 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um den gesetzlichen Auftrag des Bundeskriminalamtes zu erfüllen. Die Abteilung Zentrale Verwaltung des Bundeskriminalamtes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Dienstort Wiesbaden mehrere Fachkräfte im Bereich des strategischen IT-Sicherheitsmanagements (m/w/d) Kennziffer: BKA-2019-1056 Ihre Aufgaben Erstellung von Rahmenvorgaben für die IT-Sicherheit auf Basis IT-Grundschutz Erarbeitung, Abstimmung und Prüfung von IT-Sicherheitsmaßnahmen Durchführung von Risikobewertungen und Analysen Planung, Durchführung und Auswertung von Audits und Revisionen im Hinblick auf die IT-Sicherheit im BKA und bei Partnerdienststellen Zusammenarbeit mit Sicherheitsbehörden im nationalen und internationalen Umfeld und Mitwirkung in der Gremienarbeit Durchführung von Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen zur Informationssicherheit Ihre Qualifikation Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] oder Bachelor) der Informatik, Mathematik, Physik oder ein vergleichbares abgeschlossenes Hochschulstudium mit IT-Ausrichtung Eine dreijährige Berufserfahrung im Bereich der IT-Sicherheit ist wünschenswert Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau B1 (GER)) Kenntnisse über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Sicherheit in der Informationstechnik, insbesondere Cloud-Security, Verschlüsselungsverfahren, Identitäts- und Access-Management (IAM), Internet of Things, Mobile IT, DevSecOps Kenntnisse der BSI-Standards inklusive IT-Grundschutz-Kompendium Erfahrungen mit IT-Sicherheitsrevisionen und -audits oder in der Anwendung der Grundschutzmethodik sind wünschenswert Hohes Maß an Eigeninitiative und Bereitschaft zur ständigen Weiterentwicklung Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Fähigkeit zu analytischem sowie konzeptionellem Denken und Handeln Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen im In- und Ausland Wir bieten Ihnen Ein vielseitiges nationales und internationales Aufgabenspektrum mit eigener Verantwortung und Zukunftsperspektiven Einen sicheren Arbeitsplatz Aufgabenbezogene Aus- und Fortbildung Gehalt und Perspektive Es stehen mehrere Planstellen der Besoldungsgruppe A 12 BBesG (Bundesbesoldungsgesetz) zur Verfügung. Bewerber/innen im Beamtenverhältnis werden nach Freigabe mit dem Ziel der Versetzung in das Bundeskriminalamt abgeordnet. Die Arbeitsplätze sind nach Entgeltgruppe 12 TV EntgO Bund (Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes) bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des TV EntgO Bund und den vorliegenden persönlichen Voraussetzungen. Bei fehlender Berufserfahrung erfolgt zunächst eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 oder 10 TV EntgO Bund. Bei Vorliegen der beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen wird eine Verbeamtung angestrebt. Es wird eine BKA-Zulage gewährt und in Abhängigkeit von der Bewerberlage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Entwicklungsstufen sowie eine zusätzliche befristete IT-Fachkräftezulage bis zur Verbeamtung in Höhe von bis zu 1.000 Euro monatlich in Betracht kommen. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit interkulturellem Wissen und Fremdsprachenkenntnissen. Das Bundeskriminalamt fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert, um deren Anteil auch in Bereichen, in denen sie noch gering vertreten sind, zu steigern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Das Bundeskriminalamt unterstützt auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz ist vor einer Einstellung für den vorgesehenen Einsatz eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung durchzuführen. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 17.09.2019 über das im Internet eingestellte Online-System unter der Kennziffer BKA-2019-1056: https://bewerbung.bka.de/?7&108 Sie gelangen zu dem Online-System auch über www.bka.de (Karriere und Beruf). Passwort und Account erhalten Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tarifgewinnung des Bundeskriminalamtes unter der Telefonnummer 0611 55-18035 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen über das Bundeskriminalamt finden Sie unter www.bka.de. IT-Risikomanager IT-Sicherheitsmanagerin Risiko-Manager Manager Wirtschaftswissenschaftler Financial-Controller Betriebswirt Diplom-Betriebswirt Dipl.-Betriebswirt Ökonom Fachwirt Wirtschaftsfachwirt IT-Sicherheitskoordinator Wirtschaftsinformatiker IT-Leiter Informatiker IT-Security-Spezialist Programmierer Fachinformatiker Anwendungsentwickler Systemprogrammierer IT-Sicherheitsbeauftragter IT-Architekt Systembetreuer Anwendungsprogrammierer Anwendungsadministrator Webadministrator IT-Sicherheitskoordinator Bachelor Master of Science Arts Finance B.Sc. M.Sc. M.A. B.A. geprüfter geprüfte gepr. Gepr anerkannte anerkannter zertifizierter zertifizierte zert. Zert staatlich staatl. staatl Diplom Dipl. Diplom-Betriebswirte Dipl.-Betriebswirte Leitung IT-Leitung Entwicklung Dokumentation Analyse physikalische Software Informatik IT Informationstechnologie Informationstechnik Iuk-Berufe Informatik-Berufe IT-Risikomanagerin IT-Sicherheitsmanagerin Risikomanagerin Risiko-Managerin Wirtschaftswissenschaftlerin Financial-Controllerin Betriebswirtin Diplom-Betriebswirtin Dipl.-Betriebswirtin Ökonomin Fachwirtin Wirtschaftsfachwirtin IT-Leiterin Informatikerin IT-Security-Spezialistin Programmiererin Fachinformatikerin Anwendungsentwicklerin Systemprogrammiererin IT-Sicherheitsbeauftragte IT-Architektin Systembetreuerin Anwendungsprogrammiererin Anwendungsadministratorin Webadministratorin IT-Sicherheitskoordinatorin Hessen Rhein-Main Mainz Niedernhausen Rüsselsheim Hochheim Taunus Taunusstein Frankfurt Hofheim Idstein Eltville Ingelheim

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

65183 Wiesbaden