Führungskraft für den Geschäftsbereich Statistik (m/w/d)

46045 Oberhausen (Nordrhein-Westfalen), 46045 Oberhausen
20.11.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011635085
Führungskraft für den Geschäftsbereich Statistik (m/w/d)

Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)

Germany

ZB11-Bewerbung-hD@it.nrw.de

Im Aufbereitungspool Oberhausen werden die amtlichen Daten zu den Themenbereichen Bevölkerung, Bildung, Privathaushalte und Soziales gewonnen und aufbereitet. Die Daten­aufbereitung beinhaltet unter anderem die Überprüfung der Datensätze auf Plausibilität, Vollständigkeit und Aktualität und deren Erhebungsart. Ein besonders wichtiger Punkt ist die bedarfsgerechte Termineinhaltung und die Datenqualität mit optimierten Arbeits­abläufen in der Datenproduktion. Sie sind zuständig für die Leitung, Planung, Steuerung und Überwachung der Daten­gewinnungs- und Aufbereitungsprozesse für Daten der Allgemeinen und Beruflichen Bildung. Sie sichern die Wirtschaftlichkeit, Aktualität und Qualität in der statistischen Daten­gewinnung und Aufbereitung. Sie sind verantwortlich für die Personalführung und Personalförderung von 4 Sach­bearbeitungen und rund 40 Beschäftigten im mittleren Dienst einschließlich der Kalkulation benötigter Ressourcen für die übergreifende Personalplanung sowie erforderlicher Sachmittel. Sie erstellen fachliche Stellungnahmen unter Mitwirkung Ihres Teams. Sie übernehmen die Vertretung von IT.NRW in Referentenbesprechungen und weiteren (Fach-)Arbeitsgruppen sowie die Abstimmung in Fachfragen mit den für Auswertung und Analyse zuständigen Referaten.

Suchen Sie neue Herausforderungen? Dann werden Sie Teil des IT.NRW-Teams! Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) ist ein Landesbetrieb im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen mit Hauptsitz in Düsseldorf. Weitere Standorte und Außenstellen befinden sich in Hagen, Köln, Münster, Oberhausen, Paderborn und Aachen. IT.NRW ist IT-Dienstleister für die nordrhein-westfälische Landesverwaltung und Statistisches Landesamt. Weitere Informationen unter www.it.nrw Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Oberhausen eine Führungskraft für den Geschäftsbereich Statistik (m/w/d) (Entgeltgruppe 14 TV-L) Der Arbeitsvertrag ist unbefristet. Als Träger der amtlichen Statistik im bevölkerungsstärksten deutschen Bundesland stellt IT.NRW umfassendes Datenmaterial über soziale und wirtschaftliche Gegebenheiten bereit. IT.NRW hat die Aufgabe, die gesetzlich angeordneten Statistiken zu erheben, aufzubereiten und zu veröffentlichen. Des Weiteren führt IT.NRW Erhebungen und Analysen im Auftrag durch. Ihr Aufgabenbereich: Im Aufbereitungspool Oberhausen werden die amtlichen Daten zu den Themenbereichen Bevölkerung, Bildung, Privathaushalte und Soziales gewonnen und aufbereitet. Die Daten­aufbereitung beinhaltet unter anderem die Überprüfung der Datensätze auf Plausibilität, Vollständigkeit und Aktualität und deren Erhebungsart. Ein besonders wichtiger Punkt ist die bedarfsgerechte Termineinhaltung und die Datenqualität mit optimierten Arbeits­abläufen in der Datenproduktion. Ihre Aufgaben: Sie sind zuständig für die Leitung, Planung, Steuerung und Überwachung der Daten­gewinnungs- und Aufbereitungsprozesse für Daten der Allgemeinen und Beruflichen Bildung. Sie sichern die Wirtschaftlichkeit, Aktualität und Qualität in der statistischen Daten­gewinnung und Aufbereitung. Sie sind verantwortlich für die Personalführung und Personalförderung von 4 Sach­bearbeitungen und rund 40 Beschäftigten im mittleren Dienst einschließlich der Kalkulation benötigter Ressourcen für die übergreifende Personalplanung sowie erforderlicher Sachmittel. Sie erstellen fachliche Stellungnahmen unter Mitwirkung Ihres Teams. Sie übernehmen die Vertretung von IT.NRW in Referentenbesprechungen und weiteren (Fach-)Arbeitsgruppen sowie die Abstimmung in Fachfragen mit den für Auswertung und Analyse zuständigen Referaten. Was wir von Ihnen erwarten: Sie verfügen über ein mit Diplom oder Master abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Statistik, Data Science, Geografie oder eines vergleichbaren Studienganges an einer wissen­schaftlichen Hochschule, Universität oder Gesamthochschule. Sie verfügen über eine mindestens dreijährige Erfahrung im Bereich der Personalführung. Sie verfügen über gute fachliche Kenntnisse im Bereich der Erhebung, Aufbereitung und der damit zusammenhängenden statistischen Methoden und Verfahren. Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge zu erfassen, zu analysieren und anschaulich darzustellen. Sie zeichnet eine gute Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit aus. Sie besitzen die Fähigkeit zur Strukturierung und Steuerung von Aufgaben und Teams. Sie sind eigeninitiativ, lösen Probleme und besitzen ein hohes Maß an Veränderungs­kompetenz. Sie sind stark in der Präsentation und Moderation. Serviceorientierung im Umgang mit externen und internen Stellen ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Was bieten wir Ihnen: Bei uns finden Sie einen interessanten Arbeitsplatz mit herausfordernden vielfältigen Aufgaben in einem innovativen Umfeld. Sie können Ihre Führungskompetenz entwickeln. Ihr Potenzial fördern wir durch Fortbildungs- und Weiterqualifizierungsmöglichkeiten. Eine berufliche Weiterentwicklung ist möglich. Bei uns finden Sie eine angenehme Arbeitsatmosphäre und gelebte Work-Life-Balance. Wir fördern ausdrücklich die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie können Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten und Homeoffice nach erfolgter Einarbeitung unter bestimmten Voraussetzungen nutzen. Eine Teilzeittätigkeit ist nur in vollzeitnahem Rahmen möglich. Die Einstellung erfolgt unbefristet. Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen möglich. Die Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen, auch mehrtägigen Dienstreisen wird vorausgesetzt. Das Land fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berück­sichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht. Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund wird begrüßt. Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung in deutscher Sprache mit den üblichen Unterlagen sowie dem Bewerbungsbogen (Download) und einer ausführlichen Darstellung Ihrer Praxiserfahrungen bezogen auf den ausgeschriebenen Aufgabenbereich unter Angabe der Kennziffer 2019-534-008 bis zum 11.12.2019 per E-Mail an ZB11-Bewerbung-hD@it.nrw.de. Jetzt bewerben Fassen Sie alle Unterlagen in der E-Mail-Bewerbung als PDF-Dokument in einer Anlage mit einer maximalen Größe von 20 MB zusammen. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Virenverbreitung über Dateianhänge andere Dateiformate nicht akzeptiert werden können. Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf des Verfahrens vernichtet. Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Frau Dr. Zühlke, Tel.: 0211 9449-2300 Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Frau Lohmar, Tel.: 0211 9449-6708 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! www.it.nrw

Unternehmensführung/ Management

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

IT/ Software

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

46045 Oberhausen (Nordrhein-Westfalen)

46045 Oberhausen