Gruppenleitung (m/w/d) Elektroversorgung

21502 Geesthacht
20.08.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011006753
Gruppenleitung (m/w/d) Elektroversorgung

Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH

Germany

https://www.hzg.de/campus_career/vacencies/index.php.de

Leitung der Gruppe Elektroversorgung Sicherstellung des Betriebs der elektrischen Eigenbedarfs- und Notstromversorgung in allen Spannungsebenen und der Blitz­schutz­ein­richtungen federführende Planung für Instandhaltungs-, Änderungs- und Neubauarbeiten Überwachung und Durchführung von Instandhaltungs-, Änderungs- und Neubauarbeiten Erstellung und Pflege der Systemdokumentation, der Arbeits- und Betriebsanweisungen sowie der Gefährdungsbeurteilungen Durchführung von Schalthandlungen in den Mittel- und Nieder­spannungs­anlagen Verantwortlich für die Durchführung von wiederkehrenden Prüfungen Erarbeitung von Verbesserungspotenzialen zur Darstellung und Dokumentation technischer Abläufe Sicherstellung sämtlicher Prozesse im Rahmen des integrierten Managements (Qualitätsmanagement, Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz) Erstellung von Leistungsverzeichnissen und der dazugehörigen Kostenabschätzung für alle Liefer- und Dienstleistungen Ausarbeitung und Überwachung von Terminplänen

Gruppenleitung (m/w/d) Elektroversorgung Referenzcode: 50003189_4 Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt - unbefristet - Für die Zentralabteilung Forschungsreaktor am Standort Geesthacht suchen wir für den Abbau der kerntechnischen Einrichtungen eine Gruppenleitung (m/w/d) für die Gruppe Elektroversorgung, die bereits über einschlägige Berufserfahrung auf diesem Gebiet verfügt. Ihre Aufgaben Leitung der Gruppe Elektroversorgung Sicherstellung des Betriebs der elektrischen Eigenbedarfs- und Notstromversorgung in allen Spannungsebenen und der Blitz­schutz­ein­richtungen federführende Planung für Instandhaltungs-, Änderungs- und Neubauarbeiten Überwachung und Durchführung von Instandhaltungs-, Änderungs- und Neubauarbeiten Erstellung und Pflege der Systemdokumentation, der Arbeits- und Betriebsanweisungen sowie der Gefährdungsbeurteilungen Durchführung von Schalthandlungen in den Mittel- und Nieder­spannungs­anlagen Verantwortlich für die Durchführung von wiederkehrenden Prüfungen Erarbeitung von Verbesserungspotenzialen zur Darstellung und Dokumentation technischer Abläufe Sicherstellung sämtlicher Prozesse im Rahmen des integrierten Managements (Qualitätsmanagement, Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz) Erstellung von Leistungsverzeichnissen und der dazugehörigen Kostenabschätzung für alle Liefer- und Dienstleistungen Ausarbeitung und Überwachung von Terminplänen Ihr Profil erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches oder ingenieur­wissen­schaftliches Hochschulstudium (Dipl.-Ing. (UNI) oder M.Sc.) Fachrichtung Elektrotechnik oder vergleichbar (Berufs-)Erfahrung in der Sicherstellung des Betriebs der elektrischen Eigenbedarfs- und Notstromversorgung in allen Spannungsebenen und der Blitzschutzeinrichtungen von kerntechnischen Einrichtungen atomrechtliche Zuverlässigkeitsüberprüfung uneingeschränkte Tauglichkeit zum Arbeiten in Kontrollbereichen sehr gute Kenntnisse in der Beantragung und Abwicklung von atomrechtlichen Genehmigungs-, Vorhabens- und Änderungs­verfahren sicherer Umgang und sehr gute Kenntnisse der erforderlichen gesetzlichen Regelwerke (Atomgesetz (AtG), Strahlenschutzgesetz (StrlSchG), Strahlenschutzverordnung (StrlSchV), Entsorgungs­ver­ordnung (AtEV), kerntechnische Regelwerke (KTA)) sehr gute MS Office-Kenntnisse prozessorientiertes Denken und Handeln Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit ausgezeichnete Umgangsformen und eine eigenständige Arbeitsweise wünschenswert ist Erfahrung in der Leitung und der Moderation von Gruppen Wir bieten Ihnen ein internationales Umfeld mit etwa 950 Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 50 Nationen ein umfangreiches Fortbildungsangebot (u. a. Fach-, Englisch- oder Führungsseminare) flexible Arbeitszeiten und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine hervorragende Infrastruktur inkl. wissenschaftlicher Bibliothek und moderner Arbeitsplatzausstattung Vergütung nach TV-AVH inkl. Sozialleistungen Die Förderung der Gleich­berechtigung ist bei uns eine Selbst­verständ­lich­keit. Schwer­behinderte und diesen gleich­gestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Das Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht gehört zu den 19 nationalen Einrichtungen der Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V. (HGF). Etwa 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Grundlagenforschung und Entwicklungs­arbeiten in enger Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, forschungs­orientierten Kliniken, der Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen. Zentralabteilung Forschungsreaktor Die Forschungsreaktoranlage in Geesthacht, eine der modernsten Forschungsneutronenquellen Europas, wurde im Jahre 2010 endgültig abgeschaltet und ist frei von Brenn­elementen. Die dort produzierten Neutronen wurden für tomographische Untersuchungen genutzt, um neue Werkstoffe und Materialien zerstörungs­frei zu durchleuchten. Ausführliche Informationen über die geplante Stilllegung und den Abbau der kerntechnischen Einrichtungen finden Sie im Rahmen des von HZG bereits seit vielen Jahren geführten Bürgerdialogs "HZG im Dialog". Bewerbungsfrist: 16.09.2019 Arbeitsort: Geesthacht Kontakt: Frau Erika Krüger www.hzg.de Bewerben

Öffentlicher Dienst

Ingenieurwesen

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Unternehmensführung/ Management

Handwerkliche Tätigkeit

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

21502 Geesthacht