IT-Projektmanager für Open Source Analyse (m/w/d)

80331 München
04.03.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 009740770
IT-Projektmanager für Open Source Analyse (m/w/d)

Bundesnachrichtendienst

Germany

https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/AS-2019-016/dashboard.html

Projektmanagement / Leiten spezifischer Forschungsprojekte, auch in Zusammenarbeit mit Universitäten und Hochschulen Bewertung und Relevanzprüfung der Forschungsergebnisse Konzeption neuartiger Anwendungen auf Basis ausgewählter Analysemethoden Entwicklung, Bewertung und Optimierung von Prototypen Konzeption und Aufbau der erforderlichen IT- und Kommunikationsinfrastruktur

IT-Projektmanager für Open Source Analyse (m/w/d) (Master/Diplom) für den Dienstort München gesucht. Aufgabenschwerpunkte Projektmanagement / Leiten spezifischer Forschungsprojekte, auch in Zusammenarbeit mit Universitäten und Hochschulen Bewertung und Relevanzprüfung der Forschungsergebnisse Konzeption neuartiger Anwendungen auf Basis ausgewählter Analysemethoden Entwicklung, Bewertung und Optimierung von Prototypen Konzeption und Aufbau der erforderlichen IT- und Kommunikationsinfrastruktur Anforderungsprofil abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master/Diplom) im Studienbereich Informatik Elektro- / Informationstechnik vertiefte IT-Fachkenntnisse in den Bereichen Internettechnologie Unix-Systemen Design und Entwicklung von Datenbanken mindestens eine Programmiersprache z.B. JAVA, Python Netzwerktechnologien (LAN/WAN) fundierte Fachkenntnisse in den Bereichen Algorithmen und Datenstrukturen Analyseverfahren für große Datenmengen (Data Analytics, Big Data) Machine Learning, Artificial Neuronal Networks, Deep Learning Soziale Medien IT-Sicherheit / Cyber Defense gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Team- und Kommunikationsfähigkeit Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland deutsche Staatsangehörigkeit Besonderer Hinweis Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen in Bereichen mit Unterrepräsentanz besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX und der für den Geschäftsbereich des BND geschlossenen Integrationsvereinbarung bevorzugt berücksichtigt. Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, können Sie die Gleichwertigkeit über die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) betriebene Datenbank ANABIN feststellen. Die Datenbank ist im Internet unter www.anabin.de zugänglich. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Bitte behandeln Sie Ihre Bewerbung beim BND und die Ihnen zugesandten Unterlagen besonders vertraulich. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht statthaft. Dies umfasst auch Informationen in sozialen Netzwerken. Arbeitgeberleistung Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) in der Entgeltgruppe 14. Zusätzlich hierzu kann eine tarifliche Sonderzulage in Höhe von bis zu 1.000 EUR monatlich gewährt werden. Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis. Die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung ist gegeben. Die Stelle ist grundsätzlich für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet. Daneben erhalten die Mitarbeiter (m/w/d) des BND eine behördenspezifische Zulage. Bewerbungsverfahren Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte über das Onlinebewerbungsportal des Bundesverwaltungsamtes. Die Zugangsdaten erhalten Sie dort unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Der Link zum Online-Bewerbungssystem lautet: Online-Bewerbungssystem der Ausschreibung AS-2019-016 https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BaSys3OBS/AS-2019-016/index.html Bei verfahrensbezogenen Fragen wenden Sie sich bitte an das Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes (Telefon: 0228 99 358 8755). Für fachliche Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail-Adresse jobs@bnd.bund.de zur Verfügung. Bewerbungsschlussdatum 23.04.2019 Datenschutz Hinweise zu unserem Datenschutz finden Sie unter nachfolgendem Link: https://www.bnd.bund.de/DE/Service/Datenschutz/datenschutz_node.html

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Projektleitung/ Stabstelle/ Spezialist

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

80331 München