Leiter (m/w/d) der Division Laser und elektromagnetische Technologien

79576 Weil (Rhein), 79576 Weil
24.05.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010303851
Leiter (m/w/d) der Division Laser und elektromagnetische Technologien

Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis

Germany

https://relaxx.center/r/59f7240514ab49809b1a4eb5bac4cb90?pid=66818&mpid=24934&prid=11806&tid=4

Sie gestalten die strategische und organisatorische Ausrichtung des Instituts aktiv mit Sie verantworten die Leitung der gesamten Division (Forschungsergebnisse, Personal, Ressourcen etc.) und steuern die Forschungsschwerpunkte Sie kooperieren divisionsübergreifend und kommunizieren interdisziplinär mit anderen Teams des Instituts Sie arbeiten mit nationalen und internationalen Partnern (Forschungseinrichtungen, Industrie etc.) zusammen, knüpfen neue Kontakte und nehmen an Konferenzen teil Sie leisten Ihren Beitrag zur Gewinnung und Betreuung von Diplomanden und Doktoranden

Das Deutsch-Französische Forschungs­institut Saint-Louis (ISL), im Drei­ländereck Deutsch­land, Frank­reich und der Schweiz, ist eine inter­national anerkannte und in einem globalen wissen­schaftlich-industriellen Netzwerk verankerte Forschungs­einrichtung. Unsere Forschungs­schwer­punkte liegen auf verschiedenen sicherheits- und verteidigungs­relevanten Gebieten. Wir arbeiten sowohl im Bereich der Grundlagen­forschung als auch anwendungs­orientiert. Dabei gewinnt die Nutzung unserer Forschungs­ergebnisse auch für zivile Anwendungen zunehmend an Bedeutung. Wir suchen neugierige und engagierte Mitarbeiter. Menschen mit dem Ehrgeiz, gemeinsam mit uns etwas zu bewegen - und mit dem Anspruch, ihre persönlichen Karrierechancen bei uns zu verwirklichen. www.isl.eu Wir bieten Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine spannende Tätigkeit als Leiter (m/w/d) der Division Laser und elektromagnetische Technologien Die Division umfasst insgesamt drei wissenschaftliche Gruppen mit ca. 50 hochmotivierten, inter­diszi­plinär tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die wissenschaftlichen Kernbereiche erstrecken sich über die Entwicklung von Laser-, Hochleistungs-Halbleiter und Pulsstrom-Technologien sowie linearer elektromagnetischer Beschleuniger. Für diese anspruchsvollen Aufgabenspektren suchen wir eine innovative Persönlichkeit mit hohem fachlichen Know-how und Ideenreichtum. Ihr neues Aufgabenfeld - herausfordernd und zukunftsorientiert Sie gestalten die strategische und organisatorische Ausrichtung des Instituts aktiv mit Sie verantworten die Leitung der gesamten Division (Forschungsergebnisse, Personal, Ressourcen etc.) und steuern die Forschungsschwerpunkte Sie kooperieren divisionsübergreifend und kommunizieren interdisziplinär mit anderen Teams des Instituts Sie arbeiten mit nationalen und internationalen Partnern (Forschungseinrichtungen, Industrie etc.) zusammen, knüpfen neue Kontakte und nehmen an Konferenzen teil Sie leisten Ihren Beitrag zur Gewinnung und Betreuung von Diplomanden und Doktoranden Ihre Qualifikation und Kenntnisse - fundiert und adäquat Sie verfügen über eine überdurchschnittlich abgeschlossene Promotion, vorzugsweise im Bereich Physik (Habilitation erwünscht) Ihre tiefgreifenden Fachkenntnisse in mindestens einem der einzelnen Kernbereiche sind international anerkannt Sie können auf mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Laser, Hochleistungsimpulstechnik, elektromagnetische Wellen und elektrische Beschleuniger zurückblicken Ihre Fähigkeiten zum innovativen Wissenschafts- und Projektmanagement prägen Sie Ihr souveränes Auftreten ermöglicht Ihnen die professionelle Zusammenarbeit sowohl intern, als auch mit externen Partnern Ihre Persönlichkeit zeichnet sich aus durch Ihre hohe Integrität und Konfliktfähigkeit sowie durch Ihre lösungsorientierte Kommunikationsfähigkeit in einem heterogenen und interdisziplinären Umfeld Ihre exzellenten Englisch- sowie ausgeprägten Französischkenntnisse ergänzen Ihr Portfolio Ihre ausgeprägte Führungskompetenz rundet Ihr Profil ab Was bieten wir? eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung und attraktive Vergütung gleitende Arbeitszeit sowie für eine ausgeglichene Work-Life-Balance mindestens 27 Tage Jahresurlaub ein internationales und modernes Arbeitsumfeld mit etwa 400 Kolleginnen und Kollegen ein umfangreiches Fortbildungsangebot (u. a. Fach- und Führungsseminare) Wenn Sie sich von dieser Herausforderung angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Schulabschluss-, Examens- und Arbeitszeugnisse, Führungszeugnis zur Vorlage beim Arbeitgeber, Beurteilungen und sonstige relevante Nachweise) unter Angabe des Kennwortes "DIV-III« an: Deutsch-Französisches Forschungsinstitut Saint-Louis Frau Isabel BORCHERT Postfach 1260 79576 Weil am Rhein, Deutschland Tel.: +33 (0)3 89 69 51 31 humanresources@isl.eu Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. © ISL 2019 - Realisation ISL - Januar 2019 Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis https://www.isl.eu/de/ https://www.isl.eu/de/ https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-6280/logo_google.png 2019-06-22T13:31:54.003Z FULL_TIME EUR YEAR null 2019-05-23 [ Weil am Rhein 79576 47.6052408 7.6103866 ]

Unternehmensführung/ Management

Forschung & Entwicklung

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

79576 Weil (Rhein)

79576 Weil