Materialwissenschaftler für Bruchmechanik & Simulation Elastomere (w/m)

49448 Lemförde, 49448 Hüde, 49448 Stemshorn, 49448 Marl (Niedersachsen), 49448 Brockum, 49448 Lemförde, 49448 Quernheim
17.08.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 008496400
Materialwissenschaftler für Bruchmechanik & Simulation Elastomere (w/m)

BASF Polyurethanes GmbH

Germany

In einem interdisziplinären Forscherteam sind Sie an der Entwicklung und Einführung neuer Werkstoffe sowie von Simulationsmethoden beteiligt. Hierbei vertreten Sie den Bereich der Werkstoffmechanik und Polymerphysik. Sie erforschen komplexe Werkstoffmechanismen, insbesondere bezüglich des Ermüdungs- und Schädigungsverhaltens und liefern hiermit Grundlagen sowohl für die Rezepturentwicklung, für die Bauteilauslegung als auch für unsere Simulationsmethoden. Zur Materialcharakterisierung und Modellvalidierung konzeptionieren Sie geeignete experimentelle Untersuchungen, entwickeln neue Methoden und sorgen für die sorgfältige Durchführung und Analyse. Sie erweitern unsere Materialmodelle und implementieren diese in geeigneten numerischen Simulationsverfahren. Bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten wirken Sie an der Ideenfindung mit und sind in einem globalen, interdisziplinären Umfeld tätig.

Materialwissenschaftler für Bruchmechanik & Simulation Elastomere (w/m) Einsatzgebiet:   Forschung & Entwicklung Standort:   BASF Polyurethanes GmbH, Lemförde Arbeitszeit:   Vollzeit Vertragsart:   Unbefristet Referenzcode:   DE57292872_JW_1 Wir sind das führende Chemieunternehmen der Welt, weil wir intelligente Lösungen bieten - für unsere Kunden und für eine nachhaltige Zukunft. Dazu vernetzen und fördern wir Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten - weltweit. Das eröffnet Ihnen vielfältige Entwicklungschancen. Bei uns zählt Ihre Leistung ebenso wie Ihre Persönlichkeit, unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung. So werden aus Chancen Karrieren. Bei BASF. Als eines der führenden Unternehmen weltweit entwickelt, produziert und vertreibt die BASF Polyurethanes GmbH (Lemförde in Niedersachsen) maßgeschneiderte Polyurethan-Produkte und Problemlösungen. Erfolgreich eingesetzt werden unsere Spezialkunststoffe in der Automobilindustrie, der Bau-, Kühl-, sowie der Möbelindustrie. Mehr über die BASF Polyurethanes GmbH erfahren Sie unter: https://on.basf.com/Polyurethanes Was Sie erwartet: Im Geschäftsbereich Cellasto werden maßgeschneiderte Elastomerbauteile für den Bereich Noise-Vibration-Harshness (NVH) im Automobil entwickelt und produziert. Unsere Abteilung Numerische Simulation unterstützt den Entwicklungsprozess mit modernen Simulationsmethoden und erarbeitet die erforderlichen Grundlagen. In einem interdisziplinären Forscherteam sind Sie an der Entwicklung und Einführung neuer Werkstoffe sowie von Simulationsmethoden beteiligt. Hierbei vertreten Sie den Bereich der Werkstoffmechanik und Polymerphysik. Sie erforschen komplexe Werkstoffmechanismen, insbesondere bezüglich des Ermüdungs- und Schädigungsverhaltens und liefern hiermit Grundlagen sowohl für die Rezepturentwicklung, für die Bauteilauslegung als auch für unsere Simulationsmethoden. Zur Materialcharakterisierung und Modellvalidierung konzeptionieren Sie geeignete experimentelle Untersuchungen, entwickeln neue Methoden und sorgen für die sorgfältige Durchführung und Analyse. Sie erweitern unsere Materialmodelle und implementieren diese in geeigneten numerischen Simulationsverfahren. Bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten wirken Sie an der Ideenfindung mit und sind in einem globalen, interdisziplinären Umfeld tätig. Was wir erwarten: Ihr Studium der Physik oder des Maschinenbaus haben Sie überdurchschnittlich gut abgeschlossen und idealerweise um eine Promotion ergänzt. Aus mehrjähriger Berufserfahrung sind Sie Experte (m/w) für Bruchmechanik von Elastomerwerkstoffen und beherrschen die zugehörigen theoretischen Konzepte sowie experimentelle Methoden. Von daher verfügen Sie über vertiefte Kenntnisse im Bereich der Elastomermechanik, der Polymerphysik und -chemie sowie zu Simulationsmethoden und Materialtheorie. Weiterhin bringen Sie praktische Erfahrung im Umgang mit numerischen Methoden wie z. B. FEM oder CFD mit. Sie verstehen es komplexe Themen verständlich darzustellen und erfolgreich für den Entwicklungsprozess zu implementieren. Dabei kommunizieren Sie sicher auf Englisch und Deutsch. Wir bieten: Ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung. Ihre Einarbeitung erfolgt "on the job" in einem engagierten, kompetenten Team. Unterstützung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlichen Maßnahmen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Attraktive Vergütung einschließlich betrieblicher Sozialleistungen sowie hervorragende Entwicklungschancen in einem internationalen Unternehmen. Werden Sie Teil des besten Teams mit einem Netzwerk von mehr als 110.000 Mitarbeitern weltweit. Entdecken Sie Ihre Karriere bei BASF auf on.basf.com/meinekarriere. Ihre Fragen beantworten wir gern: Tel..: 00800 33 0000 33 E-Mail: jobs@basf.comOnline bewerben

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Forschung & Entwicklung

Ingenieurwesen

Kunststoff/ Keramik/ Glas

Chemie/ Pharma/ Biotechnologie

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

49448 Brockum

49448 Hüde

49448 Marl (Niedersachsen)

49448 Stemshorn

49448 Quernheim

49448 Lemförde