Mitarbeiter/in in Vollzeit oder Teilzeit (mind.50%)

München
09.08.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004352490-010-1__1
Mitarbeiter/in in Vollzeit oder Teilzeit (mind.50%)

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Anne Stiller

-

- München

Deutschland

ethikkommission@mri.tum.de

Tel: 089/4140-4371

DasKlinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 240.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern. Die Ethikkommissionbewertet Forschungsvorhaben am Menschen und berät die verantwortlichen Ärzte über die mit dem Vorhaben verbundenen ethischen und rechtlichen Fragen.Jährlich werden ca. 600 neue Forschungsanträge bei der Ethikkommission der Technischen Universität München eingereicht. Wir suchen zur fachlichen und kompetenten Unterstützung bei der Bearbeitung dieser Studienanträgeeine/n Mitarbeiter/in in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 50%) Ihre Aufgaben: Sie sind für die formale Prüfung, vorbereitende inhaltliche Bearbeitung und Priorisierung von Anträgen sowie revidierter Studienunterlagen verantwortlich. Sie sorgen für eine fristgerechte Antragsbearbeitung und überwachen die entsprechende Kommunikation mit weiteren Ethikkommissionen. Sie organisieren die Begutachtung von Anträgen durch die Mitglieder der Ethik-kommission. Sie koordinieren die Sitzungen der Ethikkommission und nehmen an diesen zur Protokollführung teil. Sie beraten die Antragsteller bei Fragen bezüglich der Einreichung von Studienanträgen. Ihr Profil: Erfolgreich abgeschlossene naturwissenschaftliche oder medizinische Ausbildung bzw. eine vergleichbare Qualifikation und Kenntnisse Berufserfahrung im Bereich klinischer Prüfungen erwünscht Fähigkeit zur Strukturierung und Priorisierung parallel laufender Prozesse Lösungsorientiertes Denken Hohes Verantwortungsbewusstsein sowie eine selbständige, genaue und zuverlässige Arbeitsweise Ausgeprägte Teamfähigkeit Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Anwendungen und die Bereitschaft, sich in neue Datenbanken einzuarbeiten Gute Englischkenntnisse Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wie freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis zum 31.08.2018 an: ethikkommission@mri.tum.de Bei Fragen steht Ihnen Anne Stiller gerne zur Verfügung (Tel: 089/4140-4371).

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Teilzeit

München