Mitarbeiter Produktsicherheit / Regulatory Affairs Specialist (m/w/d)

50667 Köln
19.08.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010981334
Mitarbeiter Produktsicherheit / Regulatory Affairs Specialist (m/w/d)

Bollig & Kemper GmbH & Co KG

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/010981334

Sie sind nationaler und internationaler Ansprechpartner für die Themen GHS, CLP und REACH Sie erstellen, pflegen und verteilen eigene Sicherheitsdatenblätter inkl. Gefahrgutklassifizierungen Sie arbeiten an Aufbau und Pflege einer Rohstoffdatenbank, inkl. Prüfung und Bewertung von Aktualisierungen Sie überwachen Gesetze und leiten relevante Verordnungen mit Hinblick auf Auswirkungen der Standortsicherheit und unternehmensspezifischer Relevanz ab Sie stellen eine lückenlose Dokumentation zur Einhaltung der REACH-Compliance sicher und koordinieren und überwachen die erforderlichen Maßnahmen Sie führen fachliche Kommunikation zwischen Lieferanten, Kunden und unternehmensübergreifenden Standorten Sie pflegen EH&S relevante Daten in IT-Systemen

Mitarbeiter Produktsicherheit / Regulatory Affairs Specialist (m/w/d) an unserem Standort Köln Über uns Bollig & Kemper ist seit 1919 ein führender Hersteller von Autoserienlacken in Deutschland und Europa. Im Januar 2016 hat Nippon Paint - einer der größten Lackhersteller Asiens - die Bollig & Kemper Gruppe im Rahmen seiner regionalen Expansion übernommen. Wenn Sie Naturwissenschaftler (m/w/d) sind und Spaß an der Weiterentwicklung bestehender interner Anweisungen in Anlehnung gesetzlicher Vorgaben haben, flache Hierarchien und Eigenständigkeit mögen und unsere Erfolgsgeschichte weiter mitschreiben möchten, dann bewerben Sie sich bei uns. Das kommt auf Sie zu! Sie sind nationaler und internationaler Ansprechpartner für die Themen GHS, CLP und REACH Sie erstellen, pflegen und verteilen eigene Sicherheitsdatenblätter inkl. Gefahrgutklassifizierungen Sie arbeiten an Aufbau und Pflege einer Rohstoffdatenbank, inkl. Prüfung und Bewertung von Aktualisierungen Sie überwachen Gesetze und leiten relevante Verordnungen mit Hinblick auf Auswirkungen der Standortsicherheit und unternehmensspezifischer Relevanz ab Sie stellen eine lückenlose Dokumentation zur Einhaltung der REACH-Compliance sicher und koordinieren und überwachen die erforderlichen Maßnahmen Sie führen fachliche Kommunikation zwischen Lieferanten, Kunden und unternehmensübergreifenden Standorten Sie pflegen EH&S relevante Daten in IT-Systemen. Das bringen Sie mit! Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (z. B. Dipl.-Ing.) oder eine abgeschlossene technische Berufsausbildung mit Weiterbildung zum/zur Techniker/-in Mehrjährige praktische Berufserfahrung im Bereich Produktsicherheit, Umweltmanagement oder im Bereich Forschung & Entwicklung Sehr gute Kenntnisse des Gefahrstoffrechts, REACH- und GHS-/CLP-Verordnungen in den jeweils gültigen Fassungen sowie der Gefahrgutbeauf­tragten-Verordnung Technisches und abteilungsübergreifendes Prozessverständnis, Begeisterung für chemische Prozesse und Abläufe Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken (z.B. REACH-IT, IUCLID, INFOR ENVICON u.ä.) sowie sehr guter, routinierter Umgang mit den MS-Office-Anwendungen, insbesondere vertiefte Kenntnisse in Excel, Word und PowerPoint Selbständige, effiziente und strukturierte Arbeitsweise, Organisationstalent sowie eine schnelle Auffassungsgabe Sehr gute allgemeine und fachspezifische Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert. Das bieten wir! Ein spannendes Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung Ein kollegiales Umfeld, das Sie jederzeit unterstützt Kurze Kommunikations-und Entscheidungswege Weiterbildungsangebote sowie individuelle Sprachtrainings Nationale und internationale Entwicklungsmöglichkeiten Sehr gute Sozialleistungen, insbesondere ein betriebseigenes Versorgungswerk. Ihre Bewerbung Möchten Sie uns bei unserem internationalen Wachstum unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem nächstmöglichen Eintrittstermin per E-Mail unter karriere@bolligundkemper.de. Für erste Fragen steht Ihnen Frau Annette Zarges gerne unter der Rufnummer 0221-5884-200 zur Verfügung.

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Ingenieurwesen

Chemie/ Pharma/ Biotechnologie

Projektleitung/ Stabstelle/ Spezialist

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

50667 Köln