Projektcontroller Drittmittelprojekte (w/m/d)

Garching
14.03.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004378177_29__1
Projektcontroller Drittmittelprojekte (w/m/d)

Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

Personalabteilung

Boltzmannstraße 2

85748 Garching

Deutschland

bewerbung@ipp.mpg.de

Tel: -

http://www.ipp.mpg.de/datenschutz-bewerbung

Mit rund 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in München (Garching) und Greifswald das größte Zentrum für Fusionsforschung in Europa. Die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des IPP wollen die Energiegewinnung der Sterne imitieren und die Kernfusion zu einer unerschöpflichen, sicheren Energiequelle der Zukunft entwickeln. Das engagierte Team unserer Verwaltung unterstützt als Servicepartner den Wissenschafts- und Forschungsbereich durch die Erledigung aller administrativen Aufgaben. Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Verwaltung in Garching, Stabstelle Drittmittelabteilung, einen Projektcontroller Drittmittelprojekte (w/m/d). Ihr Verantwortungsbereich: Unterstützung des EUROfusion-Projektteams des IPP über den Projektlebenszyklus hinweg (Projektvorkalkulation, Projektcontrolling, Projektnachkalkulation, Projektreporting intern und extern) Interaktion mit dem Projektmanagement des EUROfusion-Konsortiums Beratung der Wissenschaftler/innen in administrativen Fragen Vorbereitung von Audits Das bringen Sie mit: Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft (FH) oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten Fähigkeit zur Arbeit in einem internationalen wissenschaftlichen Projektumfeld Englischkenntnisse mindestens entsprechend Level B2 des europäischen Referenzrahmens Das wünschen wir uns: Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im kaufmännischen Rechnungswesen, insbesondere Buchführung, KLR und Controlling Sehr gute Anwenderkenntnisse der ERP-Software SAP (Module FI und CO) Versierter Umgang mit den MS-Office-Produkten, insbesondere MS-EXCEL Idealerweise Kenntnisse der Förderbedingungen europäischer Mittelgeber und Kenntnisse der Struktur der EU-Forschungsrahmenprogramme Wir bieten Ihnen: Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem herausfordernden internationalen Umfeld Fort- und Weiterbildung Gleitzeit Betriebliche Altersversorgung Familienservice, Kinderkrippe und Kindergarten am Betriebsgelände Betriebssportangebot Cafeteria und Kantine Vergünstigte Ferienwohnungen in Italien und Österreich über das Sozialwerk des IPP Vergünstigte Tarife bei bestimmten Versicherungen U-Bahnstation U6 direkt vor dem Institut, vergünstigte MVV-Jobtickets Kostenlose Parkplätze auf dem Institutsgelände. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Erfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Informationen zum Umgang mit Ihren Daten und Ihre diesbezüglichen Rechte finden Sie auf unserer Webseite unter: www.ipp.mpg.de/datenschutz-bewerbung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 08/19 an das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Personalabteilung, Boltzmannstraße 2, 85748 Garching oder an bewerbung@ipp.mpg.de.

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Finanz-/ Rechnungswesen/ Controlling

Sonstige Berufe

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Festanstellung

Garching