Referent/in (m/w/d) für Gleichstellung

31134 Hildesheim
17.04.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010066973
Referent/in (m/w/d) für Gleichstellung

HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst

Germany

jobboerse@hawk.de

Sie beraten und unterstützen die hauptberufliche Gleichstellungsbeauftragte bei allen Tätigkeiten rund um den Gender-Mainstreaming-Prozess. Sie sind für die umfassende Recherche zum Thema Gleichstellung verantwortlich und erstellen fundierte Konzeptpapiere zu gleichstellungsrelevanten Hochschulthemen. Selbstständig erarbeiten und koordinieren Sie gleichstellungsbezogene Maßnahmen, Projekte sowie Förderanträge und erstellen dazu strukturierte Entscheidungsvorlagen. Ebenso beraten und unterstützen Sie die Fakultätsgleichstellungsbeauftragten und begleiten die Vernetzung der Gleichstellungsarbeit an der HAWK. Konkret verantwortlich sind Sie unter anderem für die Gleichstellungsstatistik (Datenerhebung und -analyse), die Konzeption und Koordination des Zukunftstags (Girl's Day / Boy's Day) sowie für Konzeption und Inhalt des Internetauftritts des Bereichs Gleichstellung. Darüber hinaus koordinieren oder organisieren Sie Veranstaltungen im Rahmen der Gleichstellung und begleiten diese bei Bedarf vor Ort.

An der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/​Holzminden/​Göttingen ist im Gleichstellungsbüro am Standort Hildesheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende unbefristete Stelle zu besetzen: Referent/in (m/w/d) für Gleichstellung (E 13 TV-L, Teilzeit 29,85 Std./Woche) Das Team des Gleichstellungsbüros unterstützt die Hochschule bei ihrem gesetzlichen Auftrag, sich aktiv für die Chancengleichheit von Frauen und Männern einzusetzen, bestehende Nachteile auszugleichen und Frauen- und Geschlechterforschung zu integrieren (vgl. § 3 Abs. 3 NHG). Im Gleichstellungsbüro ist auch der Familienservice angesiedelt, der sich für die Vereinbarkeit von Studium/Beruf und Familie einsetzt. Ihre Aufgaben Sie beraten und unterstützen die hauptberufliche Gleichstellungsbeauftragte bei allen Tätigkeiten rund um den Gender-Mainstreaming-Prozess. Sie sind für die umfassende Recherche zum Thema Gleichstellung verantwortlich und erstellen fundierte Konzeptpapiere zu gleichstellungsrelevanten Hochschulthemen. Selbstständig erarbeiten und koordinieren Sie gleichstellungsbezogene Maßnahmen, Projekte sowie Förderanträge und erstellen dazu strukturierte Entscheidungsvorlagen. Ebenso beraten und unterstützen Sie die Fakultätsgleichstellungsbeauftragten und begleiten die Vernetzung der Gleichstellungsarbeit an der HAWK. Konkret verantwortlich sind Sie unter anderem für die Gleichstellungsstatistik (Datenerhebung und -analyse), die Konzeption und Koordination des Zukunftstags (Girl's Day / Boy's Day) sowie für Konzeption und Inhalt des Internetauftritts des Bereichs Gleichstellung. Darüber hinaus koordinieren oder organisieren Sie Veranstaltungen im Rahmen der Gleichstellung und begleiten diese bei Bedarf vor Ort. Ihr Profil Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im sozial- oder geisteswissenschaftlichen Bereich, vorzugsweise mit einem Genderschwerpunkt Sie bringen fundierte Fachkenntnisse zu den Themen Gleichstellung und Gender mit Sie kennen sich mit Hochschulstrukturen und den rechtlichen Grundlagen im Bereich Antidiskriminierung und Gleichstellung aus Sie überzeugen durch souveräne Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägte Serviceorientierung sowie eine sorgfältige Arbeitsweise Sie arbeiten gleichermaßen selbständig wie kooperativ und tragen zu einer konstruktiven Zusammenarbeit bei Sie bringen erste Erfahrungen in der Beantragung und Umsetzung von Drittmittelprojekten mit Sie haben sehr gute Kenntnisse in den MS Office Programmen sowie in Datenerhebung und Datenauswertung Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache sehr gut in Wort und Schrift Wünschenswert wären Grundkenntnisse in einem CMS Die HAWK versteht sich als ein Ort der Chancenermöglichung. Daher wird auch von Seiten der Stelleninhaberin/​des Stelleninhabers ein gleichstellungsorientierter und vielfaltsfreundlicher Umgang im Kollegium und mit den Studierenden vorausgesetzt. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Nicola Hille (nicola.hille@hawk.de). Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (insbesondere Nachweise über Ihre Qualifikationen und berufspraktischen Erfahrungen) richten Sie bitte bis zum 31.05.2019 an die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/​Holzminden/​Göttingen, Personalabteilung, Hohnsen 4, 31134 Hildesheim oder an jobboerse@hawk.de Als vielfaltsfreundliche Hochschule wünschen wir uns ebenso Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unterschiedliche Lebenshintergründe mitbringen. Daher sind Menschen aus unterrepräsentierten Gruppen besonders zur Bewerbung aufgefordert. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Auf diesbezügliche Fragen geben Ihnen das Gleichstellungsbüro und der Personalrat gern Auskunft. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung/​Gleichstellung vorliegt. Die Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten, adressierten Rückumschlages. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechtes vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht. Diplom Master Sozialwissenschaften Geisteswissenschaften Gender Management Gender Studies Genderwissenschaft Gernderforschung Genderwissenschaftler Gleichstellung CMS Gender pay gap stats Gleichstellungsstatistik Datenerhebung Datenanalyse Zukunftstag Internetauftritt Content Managment Hochschulpolitik Hochschulverwaltung Verwaltung Universitätsverwaltung Bildungspolitik Hochschulpolitik Universität HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim Hannover Niedersachsen 31134 30159 ax84321by

Marketing/ Werbung/ PR

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Teilzeit

31134 Hildesheim