Referentin / Referent für Agrarpolitik, Landwirtschaft / Gentechnik

10115 Berlin
22.03.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 009886438
Referentin / Referent für Agrarpolitik, Landwirtschaft / Gentechnik

Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/009886438

Ministerielle Grundsatz- und Einzelangelegenheiten in der Agrarpolitik Ministerielle Grundsatz- und Einzelangelegenheiten der Gentechnik (soweit keine Zuständigkeit der für Umwelt zuständigen Senatsverwaltung) Ggf. Leitung der Gruppe "Agrarpolitik" bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen

Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung Die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung ist im Land Berlin oberste Land­wirt­schafts­behörde und zuständig für ministerielle Grundsatz- und Einzelangelegenheiten der Agrarpolitik. Hierzu gehören agrar­politische Fragestellungen in der Agrarministerkonferenz wie z.B. der Nutztierhaltung, Tierwohlkennzeichnung und Agrarförderung, Konzepte zur Erhaltung und Förderung der Biodiversität sowie Fragen der Geoschutzverordnung. Zum Aufgabengebiet ge­hören auch ministerielle Grundsatz- und Einzelangelegenheiten und die Fachaufsicht in Fragen der Gentechnik. Für die Gruppe »Agrarpolitik« suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Gruppenleitung in Vollzeit zur Verstärkung unseres Teams: Re­fe­ren­tin/Re­fe­rent für A­grar­po­li­tik, Land­wirt­schaft und Gen­tech­nik in dem für den wirt­schaft­li­chen Ver­brau­cher­schutz zu­stän­di­gen Re­fe­rat V B, Be­sol­dungs­grup­pe A 14 bzw. Ent­gelt­grup­pe 14 TV-L, Kenn­zif­fer: I A 5 - 2510/1/5 (9/2019) Aufgaben: Ministerielle Grundsatz- und Einzelangelegenheiten in der Agrarpolitik Ministerielle Grundsatz- und Einzelangelegenheiten der Gentechnik (soweit keine Zuständigkeit der für Umwelt zuständigen Senatsverwaltung) Ggf. Leitung der Gruppe "Agrarpolitik" bei Vorliegen der ent­sprech­enden Voraussetzungen Formale Voraussetzungen: Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (abgeschlossenes Hoch­schul­studium, Mastergrad an einer Uni­versität oder gleichgestellten Hoch­schule, der Agrar- oder umweltbezogener Wissen­schaften oder der Rechtswissenschaften, zweites juristisches Staatsexamen, letz­teres mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung in einem agrarpolitischen Bereich). Für Tarifbeschäftigte gelten die gleichen Voraussetzungen. Hinsichtlich der fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen wird auf das Anforderungsprofil verwiesen, dass bei bestehendem Interesse bei der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung - I A 5 - E-Mail: dietmar.herr­mann@senjustva.berlin.de angefordert werden kann. Wünschenswert sind bereits vorhandene Führungser­fahrung und/oder Verwaltungserfahrung. Bewerbungen von Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund sind besonders erwünscht. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Soweit eine Behinderung zu berücksichtigen ist, wird um einen entsprechenden Hinweis gebeten. Ihre Bewerbung: Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen und einem aktuellen Zeugnis bzw. einer Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) bis zum 23.04.2019 bei der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung - I A 5 -, Salzburger Straße 21-25, 10825 Berlin oder per E-Mail an dietmar.herrmann@senjustva.berlin.de. https://www.berlin.de/sen/justva/

Rechts- & Steuerwesen

Öffentlicher Dienst

Land- und Forstwirtschaft/ Gartenbau/ Umweltschutz

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

10115 Berlin