Sachbearbeiter (m/w/d) Beistand-, Pfleg- und Vormundschaften

72072 Tübingen, 72072 Tübingen
18.11.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011608692
Sachbearbeiter (m/w/d) Beistand-, Pfleg- und Vormundschaften

Landkreis Tübingen

Germany

https://bewerbung.kreis-tuebingen.de/bema.php

Rechtliche Beratung nicht verheirateter Mütter nach der Geburt eines Kindes; auf Wunsch in deren häuslicher Umgebung Führung von Beistandschaften zur Feststellung der Vaterschaft und/oder Regelung und Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen minderjähriger Kinder einschließlich der Vertretung vor Gericht Beratung und Unterstützung junger Volljähriger und betreuender Elternteile bei der Regelung und Geltendmachung ihrer Unterhaltsansprüche Beurkundungen von Vaterschaftsanerkennungen, Unterhaltsverpflichtungen, Sorgeerklärungen u.a. Übernahme von Vormundschaften und Pflegschaften für Kinder und Jugendliche, deren Eltern die Sorge ganz oder teilweise nicht mehr ausüben können. Diese Aufgabe wird in Kooperation mit dem Fachbereich Erziehungshilfe und Kinderschutz wahrgenommen und ist mit Außendienst verbunden.

Der Landkreis Tübingen bietet erstklassige Zukunfts­perspektiven und eine hohe Lebensqualität. Beste Voraussetzungen für Ihre berufliche Karriere in unserem modernen und dienstleistungsorientierten Landratsamt mit einem vielseitigen Aufgabenbereich. Das Landratsamt Tübingen sucht für seine Abteilung Jugend zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) Beistand-, Pfleg- und Vormundschaften Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere: Rechtliche Beratung nicht verheirateter Mütter nach der Geburt eines Kindes; auf Wunsch in deren häuslicher Umgebung Führung von Beistandschaften zur Feststellung der Vaterschaft und/oder Regelung und Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen minderjähriger Kinder einschließlich der Vertretung vor Gericht Beratung und Unterstützung junger Volljähriger und betreuender Elternteile bei der Regelung und Geltendmachung ihrer Unterhaltsansprüche Beurkundungen von Vaterschaftsanerkennungen, Unterhaltsverpflichtungen, Sorgeerklärungen u. a. Übernahme von Vormundschaften und Pflegschaften für Kinder und Jugendliche, deren Eltern die Sorge ganz oder teilweise nicht mehr ausüben können. Diese Aufgabe wird in Kooperation mit dem Fachbereich Erziehungshilfe und Kinderschutz wahrgenommen und ist mit Außendienst verbunden. Wir erwarten von Ihnen: ein abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts -Public Management- bzw. Diplomverwaltungswirt*in (FH) oder ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium hohe Gesprächsführungskompetenz in rechtlicher und sozialer Hinsicht Verantwortungsbereitschaft, Engagement und Teamfähigkeit die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten und zur konstruktiven Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick Erfahrungen in den Bereichen Beistandschaften und/oder Vormundschaften und Pflegschaften sind von Vorteil Wir bieten Ihnen: eine unbefristete Vollzeitstelle in Bes. Gr. A 11 / EG 10 TVöD ein Personalentwicklungskonzept mit umfassenden persönlichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Chancengleichheitsplan und betriebliches Gesundheitsmanagement sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere flexible Arbeitszeitmodelle einen attraktiven Arbeitsplatz in einer modernen Kreisverwaltung mit wertschätzender Unternehmenskultur Zuschuss zum Jobticket Schwerbehinderte oder gleichgestellte Bewerber*innen berücksichtigen wir nach den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns! Nähere Auskünfte erhalten Sie gerne von der Sachgebietsleiterin Frau Klaiber, Tel.: 07071 207-2183. Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal https://www.kreis-tuebingen.de/Stellenangebote. Sie erhalten hierüber umgehend eine Rückmeldung. Die Bewerbung ist auch postalisch möglich mit aussagekräftigen Unterlagen und unter Angabe der Kennziffer 110/2019 an das Landratsamt Tübingen, Abteilung Personal und Organisation, Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen. Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 13 Datenschutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) finden Sie in unserem Online-Portal. Bewerbungsschluss: 06.12.2019

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Rechts- & Steuerwesen

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

72072 Tübingen