Softwareberater*in Barrierefreiheit

60320 Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
30.08.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011063859
Softwareberater*in Barrierefreiheit

Hessischer Rundfunk

Germany

https://www.hr.de/karriere/alle-angebote/direkteinstieg/softwareberaterin-barrierefreiheit,softwareberater-barrierefreiheit-it-plus-100.html

Sie beraten und unterstützen die planerischen Aktivitäten und die Softwareentwicklung in allen Belangen der Barrierefreiheit. Bei Projekten werden Sie von Anfang an eingebunden, um Anforderungen bezüglich Barrierefreiheit frühzeitig zu erkennen und in die Anlagen und Systeme einbringen und umsetzen zu können. Sie erstellen eigenverantwortlich Konzepte für barrierefreie Oberflächen und Applikationen. Bei der Erstellung von Softwarekomponenten nach den aktuellen Richtlinien zur Barrierefreiheit stehen Sie beratend den Fachabteilungen und Projektleiter*innen als Ansprechpartner*in zur Seite. Sie führen eigenständig Arbeitsplatz- und Accessibility-Analysen durch und sind verantwortlich für deren Dokumentation. Sie übernehmen selbstständige Tests und gegebenenfalls Abnahmen von Softwarelösungen (z. B. im Zusammenspiel mit dem Screenreader JAWS). Die Kommunikation mit Softwareherstellern sowie die Nachverfolgung von Mängelbeseitigung sind Teil Ihrer täglichen Arbeit. Zudem übernehmen Sie die Koordinierung und Überwachung externer Dienstleister bei der Erstellung von Skripten für Screenreader. Die Arbeit in Softwareprojekten, insbesondere zur Anforderungsklärung bezüglich Zugänglichkeit von Software, rundet Ihren Aufgabenbereich ab.

Über uns: Radio, Fernsehen, Internet - wir sind Hessens größtes Medienunternehmen. Als Mitglied der ARD sind wir stolz darauf, mit unseren vielfältigen und qualitativ hochwertigen Programmangeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt in Deutschland beizutragen. Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n innovative*n Softwareberater*in Barrierefreiheit Sie haben Spaß an neuen Technologien und sind ein*e Expert*in in der Beratung bezüglich barrierefreier Software? Sie suchen spannende und vielfältige Projekte in einem dynamischen Medienumfeld? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten Ihnen darüber hinaus geregelte Arbeitszeiten, 31 Tage Urlaub, eine eigene Kantine, Freiraum eigene Ideen einzubringen und zu verwirklichen sowie individuelle Fortbildungen. Mehr dazu und zum hr als Arbeitgeber finden Sie hier. Als Teil der Abteilung IT-Planung und Softwareentwicklung arbeiten Sie in der Abteilungsleitung angesiedelten Stabsstelle "Barrierefreiheit". Sie beraten und unterstützen die planerischen Aktivitäten und die Softwareentwicklung in allen Belangen der Barrierefreiheit. Bei Projekten werden Sie von Anfang an eingebunden, um Anforderungen bezüglich Barrierefreiheit frühzeitig zu erkennen und in die Anlagen und Systeme einbringen und umsetzen zu können. Ihre Aufgaben Sie erstellen eigenverantwortlich Konzepte für barrierefreie Oberflächen und Applikationen. Bei der Erstellung von Softwarekomponenten nach den aktuellen Richtlinien zur Barrierefreiheit stehen Sie beratend den Fachabteilungen und Projektleiter*innen als Ansprechpartner*in zur Seite. Sie führen eigenständig Arbeitsplatz- und Accessibility-Analysen durch und sind verantwortlich für deren Dokumentation. Sie übernehmen selbstständige Tests und gegebenenfalls Abnahmen von Softwarelösungen (z. B. im Zusammenspiel mit dem Screenreader JAWS). Die Kommunikation mit Softwareherstellern sowie die Nachverfolgung von Mängelbeseitigung sind Teil Ihrer täglichen Arbeit. Zudem übernehmen Sie die Koordinierung und Überwachung externer Dienstleister bei der Erstellung von Skripten für Screenreader. Die Arbeit in Softwareprojekten, insbesondere zur Anforderungsklärung bezüglich Zugänglichkeit von Software, rundet Ihren Aufgabenbereich ab. Ihr Profil Sie haben ein abgeschlossenes Studium vorzugsweise der Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation und bringen einschlägige Berufserfahrung mit. Mit der Arbeitsplatzkonfiguration für Menschen mit Behinderung (z. B. Screenreader, Bildschirmlupe, Braille-Zeile, Brailleschrift) kennen Sie sich aus und können die entsprechenden Programme und Hilfsmittel bedienen. Die aktuellen Richtlinien für barrierefreie Software sind Ihnen vertraut. Sie weisen einschlägige Erfahrung im Bereich der Softwareprüfung speziell mit Blick auf Barrierefreiheit auf. Die sichere Anwendung der Progressive-Enhancement-Methode ist für Sie selbstverständlich. Sie haben bereits Erfahrung in agiler Softwareentwicklung und in der Mitarbeit von Projekten. Neugierde und Offenheit gegenüber neuen Ideen und Technologien zeichnen Sie aus. Zusätzlich verfügen Sie über organisatorisches Geschick, ein sicheres Auftreten sowie eine ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit. Gute Deutschkenntnisse setzen wir voraus. Neben fachlicher Kompetenz überzeugen Sie durch Zuverlässigkeit, Flexibilität, hohes Engagement und Belastbarkeit. Sie arbeiten gerne selbstständig, aber auch im Team sowie in Projekten. Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Ihre Bewerbung Hessischer Rundfunk Personalgewinnung und -entwicklung Nadja Schulz Bertramstraße 8 60320 Frankfurt am Main Mehr über den hr als Arbeitgeber erfahren Sie auf www.hr.de/karriere. Der Hessische Rundfunk fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Consulting/ Beratung

IT/ Softwareentwicklung

Medien/ Unterhaltung/ Verlage

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

60320 Frankfurt am Main

Frankfurt am Main