Sozialpädagoge / Pädagoge (m/w/d) für das Präventionsprojekt Jugendschulden

80331 München
15.04.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010031927
Sozialpädagoge / Pädagoge (m/w/d) für das Präventionsprojekt Jugendschulden

AWO München-Stadt

Germany

https://tracking.gohiring.com/c?cid=2be5430b-5311-4390-bda9-cfaa80bc1449&jid=30a40553-31e7-4eb2-9482-cfd0f2d1974c&pid=ab5dc222-93ac-49ee-bb9a-e670d3707051&ec=click%3Aapply_url&cb=https%3A%2F%2Fjobs.awo-muenchen.de%2Fbewerber%2Flandingpage.php%3Fprj%3D4ddb6f74a1c9119602bc9053b5f2b4f3%26amp%3Boid%3D

Hauptaufgaben dieser Stelle sind: - die Entwicklung und Umsetzung von Unterrichts- und Bildungskonzepten - die Kooperation mit den beteiligten Institutionen (z. B Schulsozialarbeit) - organisatorische Aufgaben

Karriere entsteht, wenn dein Herz dafür schlägt Die Anderwerk GmbH, ein Unternehmen der Arbeiterwohlfahrt München, betreibt als gemeinnützige Gesellschaft seit Beginn der achtziger Jahre innovative und modellhafte Projekte der berufs- und arbeitsmarktbezogenen Sozialarbeit. Ziel ist dabei, die Menschen, die aufgrund sozialer und struktureller Umstände benachteiligt sind, in schwierigen Verhältnissen leben und/oder von Arbeitslosigkeit bedroht oder betroffen sind, so zu unterstützen, dass ihnen eine selbstbestimmte und eigenverantwortliche Lebensführung möglich wird. Unsere wesentliche Zukunftsaufgabe ist die Festigung und der Ausbau der AWO als soziales Dienstleistungsunternehmen. Wollen Sie an dieser Aufgabe mitarbeiten? Wir suchen Sie als Sozialpädagoge/Pädagoge (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation für unser Präventionsprojekt Jugendschulden Einsatzort: Paul-Heyse-Str. 22, München Arbeitszeit: 30,00 - 35,00 Stunden/Woche Ab wann: 01.05.2019 Befristung: 30.04.2020 (Übernahme möglich) Das Jugendschuldenpräventionsprojekt CASHLESS-MÜNCHEN vermittelt in Bildungsveranstaltungen Wissen und Kenntnisse im finanziellen Bereich und erweitert persönliche alltagspraktische Kompetenzen. Die Förderung einer selbstständigen verantwortlichen Finanz- und Haushaltsplanung, der kritische, reflektierte Umgang mit Konsum und Werbung sowie die Sensibilisierung für Verschuldungsrisiken stehen im Vordergrund. In methodisch abwechslungsreicher, lebensweltorientierter Form werden gemeinsam mit den unterschiedlichen Zielgruppen die vielfältigen Themen der Schuldenprävention erarbeitet. Was erwartet Sie? CASHLESS-MÜNCHEN, das Präventionsprojekt Jugendschulden, leistet Präventionsarbeit rund um die Themen Konsum, Umgang mit Geld, Schulden. Wir führen Veranstaltungen in beruflichen und allgemeinbildenden Schulen (Mittelschulen, Grundschulen) durch sowie in Jungendhilfekontexten und berufsvorbereitenden Maßnahmen. Außerdem entwickeln wir Informationsmedien zur Sensibilisierung für Jugendliche und führen Multiplikatoren­schulungen durch. Hauptaufgaben dieser Stelle sind: - die Entwicklung und Umsetzung von Unterrichts- und Bildungskonzepten - die Kooperation mit den beteiligten Institutionen (z. B Schulsozialarbeit)  - organisatorische Aufgaben Was bieten wir? einen interessanten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger eine tarifliche Vergütung nach dem TV AWO Bayern, eine ergänzende Leistung in Höhe von 100,00 EUR (je bei Teilzeit anteilig), Jahressonderzahlung attraktive betriebliche Altersversorgung berufliche Entwicklung durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen Arbeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen der Sozialen Branche Betriebliches Gesundheitsmanagement ("AWO GESUND") vergünstigte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel mit dem  MVV "Job-Ticket" kostenlose Registrierung & Startguthaben bei car2go Was bringen Sie mit?       ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (FH) oder Soziale Arbeit (B.A.) oder vergleichbare Studiengänge Wir suchen eine engagierte, selbstständige, aufgeschlossene Mitarbeiterin, die sich kreativ den Herausforderungen in Schul- und anderen Bildungskontexten stellen möchte. Erfahrung in der Gestaltung von Workshops/Seminaren mit Kindern und Jugendlichen sind gewünscht. Ein Interesse am Thema und damit verbundenen verbraucherrechtlichen Fragestellungen, setzten wir ebenso voraus wie Freude an der Teamarbeit. Kenntnisse in der Schuldenprävention / Schuldnerberatung sind von Vorteil. Bevorzugt werden Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen. Die Arbeiterwohlfahrt fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Ihre Bewerbung, unabhängig von Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Für Rückfragen steht Ihnen gerne Ruth Pfeffer unter Tel. 089 / 51 41 06 - 983 zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich gerne an unsere Bewerbungshotline unter 089 / 45832 - 160. Die Ausschreibungsnummer dieser Anzeige lautet 21873. Bitte bewerben Sie sich bevorzugt über unser Online Bewerbungsportal. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Teilzeit

Befristet

80331 München