Systemadministrator (m/w/d)

70173 Stuttgart - Mitte, Stuttgart - Süd, Stuttgart - Nord, Stuttgart - West, Stuttgart - Mitte
29.11.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011687283
Systemadministrator (m/w/d)

Max-Planck-Institut für Festkörperforschung

Germany

https://lotus2.gwdg.de/mpg/msfk/perso/fkf_s009.nsf/application

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Planung, den Aufbau und den Betrieb der Linux-Server, unter anderem in virtualisierter und hochverfügbarer Konfiguration Modernen verteilten Speicherdienste und Filesysteme (Ceph, GPFS, BeeGFS) Zentralen Dienste, insbesondere Backup-, Datei-, Druck- und Webdienste Installation, Betrieb und Wartung komplexer wissenschaftlicher Software

Das Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart ist ein international anerkanntes Institut der Max-Planck-Gesellschaft (MPG). Das Institut betreibt Grundlagenforschung in Physik und Chemie auf höchstem internationalem Niveau. Die Servicegruppe DV betreut am Institut ein umfangreiches Computernetzwerk bestehend aus PC-Arbeitsplätzen (Windows, Linux, MacOS) sowie Linux-basierten File-, Druck- und Rechenservern für über 460 Benutzer. Zur Verstärkung des Server-Betriebs suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Systemadministrator (m/w/d) (zunächst befristet auf zwei Jahre) Sie erwartet eine vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären Team an einem angesehenen wissenschaftlichen Forschungsinstitut mit internationalem Umfeld. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Planung, den Aufbau und den Betrieb der Linux-Server, unter anderem in virtualisierter und hochverfügbarer Konfiguration Modernen verteilten Speicherdienste und Filesysteme (Ceph, GPFS, BeeGFS) Zentralen Dienste, insbesondere Backup-, Datei-, Druck- und Webdienste Installation, Betrieb und Wartung komplexer wissenschaftlicher Software Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, haben Sie ein Masterstudium in den Naturwissenschaften oder Informatik erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über vergleichbare Fähigkeiten und langjährige Erfahrung im Bereich der wissenschaftlichen IT. Des Weiteren erwarten wir fundierte Erfahrungen im Bereich Linux-Betriebssystem einschließlich darauf aufsetzender Dienste. Idealerweise verfügen Sie über Erfahrung mit dem Betriebssystem SuSE-Linux, dem Backup-System Tivoli Storage Manager und CUPS sowie über Erfahrung im Umgang mit Compilern (Fortran, C++), numerischen Bibliotheken, modernen Skriptsprachen (Python) und webbasierten Schnittstellen (REST, SOAP). Wir erwarten von Ihnen eine ausgeprägte Service-Orientierung, die Fähigkeit, systematisch an die Lösung von Problemen heranzugehen und gleichermaßen gut selbstständig und im Team arbeiten zu können. Sie sollten sich in einem englischsprachigen Umfeld problemlos zurechtfinden. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung laden Sie bitte in Form einer einzigen PDF-Datei bis zum 15.01.2020 über unser Bewerbungsportal hoch: https://lotus2.gwdg.de/mpg/msfk/perso/fkf_s009.nsf/application

Öffentlicher Dienst

IT/ EDV Hardware & Netzwerke

IT/ Softwareentwicklung

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Befristet

Stuttgart - Süd

70173 Stuttgart - Mitte

Stuttgart - Mitte

Stuttgart - West

Stuttgart - Nord