Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Studienprojekt "Zukünftiges Energiesystem Bayern Wärmewende"

München
07.12.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004373652-010-1__1
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Studienprojekt "Zukünftiges Energiesystem Bayern Wärmewende"

Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Organisation und Personalabteilung

Herr Prof. Dr. Christian Schweigler,

Lothstraße 34

80335 München

Deutschland

Tel: 089/1265-1575

https://stellen.hm.edu/jobposting/467504e88e87798cadee3ecd1c2b3f9c32b6543b0?ref=SZ

Die Hochschule München ist eine der größten Hochschulen für ange-wandte Wissenschaften in Deutschland. Wir sehen unsere Heraus- forderung und Verpflich- tung in einer aktiven und innovativen Zukunfts- gestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung. In einem Gemeinschaftsprojekt des Forschungsschwerpunkts Werkzeuge und Lö­sungen für die Wärmewende werden Szenarien für die zukünftige Energie­versor­gung erarbeitet und bewertet. Thematisch umfasst dies die Fragen der Gebäude­struktur und -nutzung, die verschiedenen Techniken der Gebäudeenergie­versorgung und die Bereitstellung der benötigten Endenergien aus vorzugsweise regenerativen Quellen. Die Untersuchung berücksichtigt die besonderen lokalen Gegebenheiten Bayerns und der Metropolregion München. Die Bearbeitung geht von der aktuellen wissenschaftlichen Diskussion aus und bewertet insbesondere die Relevanz der an der Hochschule München entwickelten Konzepte und technischen Lösungen. Die Fakultät für Versorgungs- und Gebäudetechnik, Verfahrenstechnik Papier und Verpackung, Druck- und Medientechnik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Studienprojekt Zukünftiges Energiesystem Bayern Wärmewende Kennziffer: 05-08-18 in Vollzeit mit 40,1 Std./Wo. Ihre AufgabenRecherche, Quellenstudium, Erhebung statistischer DatenModellierung komplexer Systeme, SystemanalyseProjektbearbeitung einschließlich Betreuung von am Projekt beteiligten Mit­ar­beitern, Studierenden und Hilfskräften, Projektverwaltung, BerichtVeröffentlichungen Ihr ProfilAbgeschlossenes ingenieurtechnisches Studium mit Schwerpunkten in Energie- und Gebäudetechnik, VersorgungstechnikVertiefte Kenntnisse in den Bereichen Energie- und Gebäudetechnik, Wärme­um­wand­lung und Wärmespeicherung, Energiesystemtechnik und Energie­manage­mentKenntnisse im Bereich der Modellierung komplexer Systeme Wir bieten IhnenEinen bis zum 31.12.2021 befristeten Arbeitsvertrag Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-LEinen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit exiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung Bei entsprechender Voraussetzung ist die Möglichkeit zur Promotion im Rahmen des kooperativen Graduiertenkollegs KGk. Gebäudetechnik & Energieeffizienz gegeben. Hier forschen die Technische Universität München und die Hochschule München, um komplexe Fragestellungen aus Bauphysik, Gebäudetechnik und Energieumwandlung mit einem ganzheitlich-systemischen Ansatz zu beantworten. Ziel des KGk. ist die wissenschaftliche Qualifikation von Nachwuchs­wissen­schaftlerinnen / Nachwuchswissenschaftlern in einem heterogenen Forschungs­umfeld. Exzellenten Absolventinnen / Absolventen aus den Natur- und Ingenieur­wissenschaften wird hier eine strukturierte Promotion ermöglicht. Das KGk. ist als thematisches Graduiertenzentrum in die TUM Graduate School eingebunden. Hier werden den Promovierenden vielfältige Angebote zur persönlichen und fachlichen Weiterqualifikation geboten. Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bitte informieren Sie sich z. B. unter http://www.lff.bayern.de/bezuege/arbeitnehmer/#entgelt über die Entgelttabelle des TV-L. Die Hochschule München fördert die beruiche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Kandidatinnen und Kandidaten mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und

Online Only Anzeige

Ingenieurwesen

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Befristet

München