Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management Science/Operations and Supply Chain Management

94032 Passau
06.11.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011518458
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management Science/Operations and Supply Chain Management

Universität Passau

Germany

alena.otto@uni-passau.de

Durchführung von herausfordernden eigenen Forschungsprojekten zu den Themen des Lehrstuhls Einarbeitung in das Thema "Planung vernetzter Systeme" Präsentation der Ergebnisse auf nationalen und internationalen wissenschaftlichen Konferenzen sowie Aufbereitung der Forschungsergebnisse als Artikel für wissenschaftliche Zeitschriften Unterstützung bei der Betreuung von Lehrveranstaltungen (bis zu fünf Semesterwochen-stunden) und bei den administrativen Aufgaben des Lehrstuhls.

Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, innovative Lehre und ein dichtes internationales Netzwerk hohe Sichtbarkeit und Ansehen. Rund 13.000 Studierende aus 100 Nationen und über 1.200 Beschäftigte lernen und arbeiten nahe der Altstadt auf einem Campus, der modernste technische Infrastruktur mit einer preisgekrönten städte-baulichen Anlage vereint. International erfolgreiche High-Tech-Firmen und eine lebhafte Gründerszene, gepaart mit reicher Kultur und niederbayerischer Tradition, verleihen Stadt und Region Strahlkraft und tragen zur hervorragenden Arbeits- und Lebensqualität bei. Die Professur für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management Science / Operations and Supply Chain Management (Professorin Dr. Alena Otto) forscht im Bereich Management Science / Operations Research. Die Professur widmet sich der Erarbeitung datenbasierter Ansätze im Operations Management für Unternehmen, die sich in der digitalen Transformation befinden. Unsere Schwerpunkte beziehen sich auf Ablaufplanung der mobilen Roboter, Planung vernetzter Systeme sowie nachhaltige Personalplanung. Ziel unserer Forschungsgruppe ist es, einflussreiche Forschung auf internationalem Spitzenniveau zu betreiben. Viele unserer Projekte bearbeiten wir interdisziplinär - insbesondere an der Schnittstelle zum Industrial Engineering und Data Analytics - sowie in internationalen Kooperationen. An unserer Professur ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) (Themenbereich "Planung vernetzter Systeme") in Vollzeit, befristet für die Dauer von zunächst drei Jahren mit Verlängerungsmöglichkeit, zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 des TV-L. Wir bieten Abwechslungsreiche Arbeit an Forschungsprojekten des Lehrstuhls in einem engagierten und ergebnisorientierten Team Gelegenheit zur Promotion mit persönlicher und strukturierter Betreuung an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Passau Sehr gute Forschungsinfrastruktur und flexible Arbeitszeiten Teilnahme an renommierten nationalen und internationalen Workshops, Konferenzen und Sommerschulen Kontakte zu regionalen und überregionalen Praxispartnern (m/w/d) Mitarbeit in Kooperationen des Lehrstuhls mit internationalen Forschungsinstituten Gelegenheit zu Forschungsaufenthalten im Ausland Ihre primären Aufgaben Durchführung von herausfordernden eigenen Forschungsprojekten zu den Themen des Lehrstuhls Einarbeitung in das Thema "Planung vernetzter Systeme" Präsentation der Ergebnisse auf nationalen und internationalen wissenschaftlichen Konferenzen sowie Aufbereitung der Forschungsergebnisse als Artikel für wissenschaftliche Zeitschriften Unterstützung bei der Betreuung von Lehrveranstaltungen (bis zu fünf Semesterwochen-stunden) und bei den administrativen Aufgaben des Lehrstuhls. Ihr Profil Ein abgeschlossenes Universitätsstudium mit sehr guten Noten in einem an unsere For-schungsbereiche angrenzenden Studiengang (z. B. Wirtschaftsmathematik, Wirtschafts-informatik, Mathematik, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre, Informatik) Sehr gute analytische Fähigkeiten Kenntnisse in Operations Research, Interesse an der Entwicklung neuer exakten und heuristischen Lösungsverfahren Interesse an Forschungsthemen der Professur mitzuarbeiten Programmierkenntnisse Sehr gute Englischkenntnisse Deutschkenntnisse von Vorteil Teamfähigkeit, Offenheit, Flexibilität sowie die Motivation kontinuierlich dazu zu lernen Die Universität Passau hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Frauenanteil zu erhöhen, und fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Teilzeitbeschäftigung ist möglich, sofern sich mehrere entsprechend qualifizierte Teilzeitkräfte bewerben und diese sich passend ergänzen. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Professorin Dr. Alena Otto zur Verfügung (E-Mail: alena.otto@uni-passau.de). Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Schul- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse) nur im PDF-Format als eine Datei bis 28. November 2019 an alena.otto@uni-passau.de. Diese löschen wir sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungs­ver­fahrens. Wir verweisen auf unsere Datenschutzhinweise unter: http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Transport/ Logistik/ Materialwirtschaft

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

94032 Passau