Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) als persönlicher Referent der kaufmännischen Geschäftsführung

21502 Geesthacht
13.06.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010493237
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) als persönlicher Referent der kaufmännischen Geschäftsführung

Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH

Germany

personal@hzg.de

Unterstützung bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung von strategischen Themen der administrativen Prozesse und Quer­schnitts­aufgaben Auswertung, Beurteilung und Strukturierung der durch die Geschäftsführung zu treffenden Entscheidungen Vorbereitung, Begleitung und Umsetzung strategischer und operativer Projekte Kommunikation zwischen den Fachbereichen und der Geschäfts­führung; kompetenter Ansprechpartner (m/w/d) für andere Fachbereiche bezüglich strategischer und operativer Problem­stellungen Erstellen von Entscheidungsvorlagen, Konzepten, Berichten und Analysen sowie Präsentationen und Vorträgen Gremienarbeit, insbesondere die inhaltliche Vor- und Nach­bereitung der Sitzungen Vor- und Nachbereitung von Terminen inhaltliche Vor- und Aufbereitung der Korrespondenz auf Deutsch und Englisch Wissenschaftsmanagement sowie Wissenschaftstransfer und -kommunikation

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) als persönlicher Referent der kaufmännischen Geschäftsführung Kennziffer: 2019/GK 2 Der Arbeitsort ist Geesthacht. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet für zwei Jahre - für unsere kaufmännische Geschäftsführung einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) als persönlichen Referenten. Die Stelle ist in Vollzeit (jedoch grundsätzlich teilbar) zu besetzen. Ihre Aufgaben inhaltlich-koordinierende und organisatorische Tätigkeiten in Abstimmung mit der Geschäftsführung und den Fachbereichs­leitungen: Unterstützung bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung von strategischen Themen der administrativen Prozesse und Quer­schnitts­aufgaben Auswertung, Beurteilung und Strukturierung der durch die Geschäftsführung zu treffenden Entscheidungen Vorbereitung, Begleitung und Umsetzung strategischer und operativer Projekte Kommunikation zwischen den Fachbereichen und der Geschäfts­führung; kompetenter Ansprechpartner (m/w/d) für andere Fachbereiche bezüglich strategischer und operativer Problem­stellungen Erstellen von Entscheidungsvorlagen, Konzepten, Berichten und Analysen sowie Präsentationen und Vorträgen Gremienarbeit, insbesondere die inhaltliche Vor- und Nach­bereitung der Sitzungen Vor- und Nachbereitung von Terminen inhaltliche Vor- und Aufbereitung der Korrespondenz auf Deutsch und Englisch Wissenschaftsmanagement sowie Wissenschaftstransfer und -kommunikation Ihr Profil abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung vorzugs­weise in Natur-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften oder vergleichbar gutes Analysevermögen, schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken Fachkenntnisse im Projektmanagement vorzugsweise in der Wissenschaftsadministration sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office-Anwendungen Kommunikationsstärke, ein souveräner Auftritt sowie eine selbstständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise hohe Verbindlichkeit und Verantwortung im Umgang mit vertraulichen Informationen hohe Belastbarkeit, Flexibilität und gutes Zeitmanagement hohe Organisationsfähigkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab Wir bieten Ihnen ein internationales Umfeld mit etwa 950 Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 50 Nationen ein umfangreiches Fortbildungsangebot (u. a. Fach-, Englisch- oder Führungsseminare) flexible Arbeitszeiten und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine hervorragende Infrastruktur inkl. wissenschaftlicher Bibliothek und moderner Arbeitsplatzausstattung Vergütung nach TV-AVH inkl. Sozialleistungen Die Förderung der Gleich­berechtigung ist bei uns eine Selbst­verständ­lich­keit. Schwer­behinderte und diesen gleich­gestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) bei Hamburg und in Teltow bei Berlin betreibt Material- und Küsten­forschung. Nähere Informationen finden Sie unter www.hzg.de Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht gehört zu den 19 nationalen Einrichtungen der Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V. (HGF). Etwa 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Grundlagenforschung und Entwicklungsarbeiten in enger Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, forschungsorientierten Kliniken, der Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen. Kaufmännischer Geschäftsbereich Der Kaufmännische Geschäftsbereich unterstützt die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durch lösungsorientierte Dienstleistungen. Die Fachbereiche "Recht und Technologietransfer", "Finanzmanagement und Controlling", "Personal" sowie "Technische Infrastruktur" und die Stabsabteilungen "Interne Revision" und "Technische Compliance" leisten einen wesentlichen Beitrag zum Gesamterfolg des Zentrums. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussage­kräftigen Bewerbungsunterlagen (diese sollten die geforderten Kenntnisse und Erfahrungen deutlich zum Ausdruck bringen). Bitte senden Sie uns diese unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie der Kennziffer 2019/GK 2 bis zum 07.07.2019 vorzugsweise per E-Mail an personal@hzg.de. Bewerben Bewerbungsfrist: 07.07.2019 Arbeitsort: Geesthacht Kontakt: Frau Erika Krüger E-Mail: personal@hzg.de

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Marketing/ Werbung/ PR

Unternehmensführung/ Management

Rechts- & Steuerwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Projektleitung/ Stabstelle/ Spezialist

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

21502 Geesthacht